Eine Calzone gefüllt mit würziger Hackfleischsoße. Sloppy Joe Calzone hat das Zeug zum neuen Lieblingsgericht.
+
Eine Calzone gefüllt mit würziger Hackfleischsoße. Sloppy Joe Calzone hat das Zeug zum neuen Lieblingsgericht.

Rezept

Was koche ich heute: Sloppy Joe Calzone

USA trifft Italien und das Ergebnis ist richtig lecker und besonders bei Kindern ein Hit. Wir verraten Ihnen, wie Sie die heiße Hackfleischtasche nachkochen.

Eine was bitte? Um es geographisch auf den Punkt zu bringen: Italien trifft auf Amerika oder gerne auch anders herum. Eine Pizza Calzone kennt jedermann. Die Sloppy Joe Soße sicherlich nicht. Diese hat ihren Ursprung in den USA und ist dort besonders bei Kindern und Jugendlichen sehr beliebt.

Sloppy Joe ist der Hit für Hackfleisch-Fans

Es handelt sich hierbei um eine süßliche Hackfleischsoße mit einem leicht säuerlichen Beigeschmack. Normalerweise kommt die Soße zwischen zwei Burger-Hälften. Aber hier sehen Sie eine andere Verwendung der Sloppy Joe Soße. Und das Ergebnis: Lecker, unbedingt nachmachen! Besonders für Kinder dürfte dieses Gericht ein Highlight sein...

Sloppy Joe Calzone Rezept

Portionen: 8-10
Vorbereitungszeit: 30 Minuten
Kochzeit: 5-15 Minuten
Wartezeit: 60 Minuten

Zutaten für die Sloppy Joe Calzone

  • 950 g Mehl
  • 500 ml lauwarmes Wasser
  • 1 Pck. Trockenhefe (7g)
  • 4 EL Olivenöl
  • 1 TL Salz
  • 1/2 TL Zucker
  • 500 g Rinderhackfleisch
  • 2 EL Sonnenblumenöl
  • 1 Zwiebel
  • 1 Paprikaschote
  • 1 Schuss Weinessig
  • 1 Schuss Worcestershiresauce
  • 1 TL mittelscharfer Senf
  • 75 ml Wasser
  • 250 ml Ketchup
  • 1/2 TL Salz
  • 1/2 TL Pfeffer
  • 200 g geriebenen Gouda

Zubereitung Pizzateig

  1. Mehl und Salz in eine große Schüssel geben.
  2. Hefe und Zucker im lauwarmen Wasser auflösen.
  3. Hefemischung und Olivenöl zum Mehl geben und zu einem Teig verkneten.
  4. Abgedeckt an einem warmen Ort gehen lassen bis sich das Volumen verdoppelt hat.

Zubereitung Sloppy Joe Soße

  1. Zwiebeln und Paprika sehr klein schneiden.
  2. Hackfleisch im Sonnenblumenöl anbraten bis es in ganz kleine Klümpchen zerfallen ist.
  3. Zwiebeln zugeben leicht glasig dünsten. Die Paprikawürfel unterrühren.
  4. Das Ketchup, die Worcestershiresauce, Senf, den Essig und das Wasser zugeben und alles leicht köcheln lassen, bis sich die Flüssigkeit etwas reduziert hat und eine cremige Masse entsteht, die weder zu trocken noch zu suppig ist.
  5. Mit Salz und Pfeffer abschmecken und abkühlen lassen.

Zubereitung Sloppy Joe Calzone

  1. Eine Handvoll Teig zu einer Kugel formen und mit dem Nudelholz dünn ausrollen.
  2. Die Hälfte des ausgerollten Teigs mit der Sloppy Joe Soße belegen und den Käse darüber streuen.
  3. Den Teig an den Rändern mit etwas Wasser einstreichen und nun den Teig in der Mitte falten.
  4. Die Ränder etwas einrollen und festdrücken und entweder auf dem Pizzastein bei 250-300 Grad zirka 5-10 Minuten backen. Gelingt aber auch im Backofen auf einem Blech und bei niedrigerer Temperatur.

Das Rezept für Sloppy Joe Calzone im Video

Weitere Rezepte finden sie auf Anja Auers Blog www.die-frau-am-grill.de und ihrem YouTube-Kanal www.youtube.com/c/diefrauamgrill

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

So braten Sie leckere würzige Zucchinipuffer mit Feta - wie in Griechenland
Die große Zucchinischwemme ist da. Gut, dass das kalorienarme, beliebte Sommergemüse so vielseitig ist. Probieren Sie diese würzigen Zucchinipuffer mit Feta.
So braten Sie leckere würzige Zucchinipuffer mit Feta - wie in Griechenland
Rezept für Tagliatelle in Pfifferlingrahmsoße
Pfifferlinge und Rahm sind eine unwiderstehliche Kombi. Vor allem, wenn man sie wie Food-Bloggerin Julia Uehren auf einem Nudelbett mit Schweinemedaillons und knusprigem …
Rezept für Tagliatelle in Pfifferlingrahmsoße
Butterkirschschnitten leicht gemacht - dieses Rezept sollten Sie unbedingt probieren
Es geht doch nichts über ein fruchtiges Stück Kuchen. Nichts leichter als das: Herrlich leckere Butterkirschschnitten lassen sich schnell und einfach zubereiten.
Butterkirschschnitten leicht gemacht - dieses Rezept sollten Sie unbedingt probieren
Milch war gestern: Mit einem banalen Getränk soll Ihr Rührei noch besser werden
Rühreier sind einfach zu machen und doch ist es schwierig, sie zu perfektionieren. Wer auf ein besonders fluffiges Ergebnis hofft, sollte folgende Zutat verwenden.
Milch war gestern: Mit einem banalen Getränk soll Ihr Rührei noch besser werden

Kommentare