Das Rezept für Schweinsbraten

-

Zutaten für 10 Portionen:

Ein ganzes Halsgrat, schön durchwachsen (Katharina Kandler: "Das Fleisch wird weicher, als wenn man eine Schweineschulter nimmt, allerdings bekommt man keine Kruste."). Wer nicht für so viele Leute kocht: Für vier Esser rechnet man mit 1,2 Kilogramm Fleisch.Wurzelgemüse (Gelbe Rüben, Sellerie, Lauch und Petersilie) oder wahlweise getrocknetes Suppengrün SalzPfefferKümmel

Zubereitung:

Der Schweinsbraten wird mit Salz und Pfeffer gewürzt, anschließend reibt ihn Katharina Kandler mit getrockneter Suppenwürze ein und setzt ihn auf ein Gitter in die Reine, in die sie vorher warmes Wasser getan hat. Ungefähr so viel, dass der Boden gut bedeckt ist.

Dann kommt der Braten in den Ofen. Wichtig ist, dass der Schweinsbraten nicht zu großer Hitze ausgesetzt ist. Katharina Kandler: "Am besten drei bis vier Stunden bei 150 Grad." Wird er zu heiß zubereitet, kann er trocken werden.

Wer das Gemüse nicht in der Soße mag, gießt die Soße einfach ab.

Zum Schweinsbraten serviert man bei den Kandlers Kartoffelknödel und gemischten Salat. Dazu gibt's ein Helles.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Kerne und Pflanzenteile können krank machen
In einen Smoothie sollte möglichst viel frisches Obst und Gemüse hineinkommen. Aber Achtung: Nicht jeder Kern oder jedes Teil einer Pflanze sollte man verwenden, sonst …
Kerne und Pflanzenteile können krank machen
Warum Sie Chips und Avocados einfrieren sollten
Sie wissen, dass Einfrieren Speisen haltbar macht. Aber ist Ihnen auch klar, dass Sie diese ungewöhnlichen Lebensmittel im Gefrierschrank lagern können?
Warum Sie Chips und Avocados einfrieren sollten
Igitt oder lecker? Saarländer erfindet Maggi-Eis
Die Speisewürze, die bisher Nudelsoßen, Suppen und Co. verfeinert hat, gibt es jetzt auch als Speiseeis. Da kann schon einmal die Frage aufkommen: Muss das sein?
Igitt oder lecker? Saarländer erfindet Maggi-Eis
Marketing-Placebo: Warum teurer Wein vielen besser schmeckt
Muss guter Wein teuer sein? Oder kann ein guter Tropfen auch wenig Geld kosten? Nicht immer zählt der Geschmack des Weines, wie eine Studie zeigt. Manchmal lassen wir …
Marketing-Placebo: Warum teurer Wein vielen besser schmeckt

Kommentare