Ein Streuselkuchen auf einem Blech.
+
Das Obst muss weg? Dann backen Sie einen Streuselkuchen auf Mürbeteig!

Ihre eigene Kreation

Rezept für Streuselkuchen mit Mürbeteig – und dem Obst Ihrer Wahl

  • Sophia Adams
    VonSophia Adams
    schließen

Im Sommer gibt es reichlich Obst im Garten. Wer einen passenden Kuchen sucht, um alles zu verarbeiten, sollte folgenden Streuselkuchen backen!

Mit dem Obst aus dem Supermarkt oder aus dem eigenen Garten lässt sich so einiges anstellen. Viele servieren es als kleine Beilagen für zwischendurch, andere machen einen Obstsalat oder Marmelade daraus. Wieder andere suchen spezielle Kuchen-Rezepte, um die vorhandenen Früchte unterzubringen. Die Suche nach dem passenden Rezept können Sie sich aber erleichtern: Wer folgenden Streuselkuchen backt, kann so gut wie jede Frucht und sämtliche Beeren verarbeiten! Und es gibt einen weiteren Vorteil: Die Zubereitung ist ganz einfach.

Streuselkuchen auf Mürbteig: Diese Zutaten benötigen Sie

Arbeitszeit: 30 Minuten
Backzeit: 45 Minuten
Benötigte Arbeitsutensilien: Backblech
Schwierigkeitsgrad: einfach

Zutaten für den Mürbeteig:

  • 400 g Mehl
  • 200 g Butter
  • 100 g Zucker
  • 2 Eier
  • 1 Prise Salz
  • Alternativ: fertigen Mürbeteig (ca. 35 x 24 cm) verwenden

Zutaten für den Belag und die Streusel:

  • 1 ½ kg des Obsts Ihrer Wahl (zum Beispiel Pflaumen, Johannisbeeren, Zwetschgen, Mandarinen, Äpfel etc.)
  • 50 g gemahlene Mandeln
  • 200 g Mehl
  • 125 g Butter
  • 125 g Zucker
  • 1 Prise Zimt

Auch interessant: Dieses Dessert wird auf dem Grill zubereitet: Schokokuchen in der Orange.

Video: Backen Sie außerdem einen leckeren Schoko-Strudel

Streuselkuchen auf Mürbeteig: Die Zubereitung

  1. Heizen Sie Ihren Backofen auf 180 Grad Celsius Ober-/Unterhitze vor. Fetten Sie außerdem ein Backblech ein oder legen Sie eine frische Backfolie aus.
  2. Falls Sie den Mürbeteig selbstständig herstellen: Verkneten Sie das Mehl, die Butter, den Zucker, die Eier und das Salz in einer Schüssel, bis ein fester Teig entsteht.
  3. Legen Sie den gekauften oder selbstständig hergestellten Teig auf dem Blech aus und bestreuen Sie ihn mit den Mandeln. Anschließend verteilen Sie das Obst entsteint und in nicht zu großen Stücken auf dem Teig.
  4. Schieben Sie das Blech auf die mittlere Schiene Ihres Backofens und lassen Sie ihn für circa 20 Minuten backen.
  5. Für die Streusel: Verkneten Sie das Mehl, die Butter, den Zucker und den Zimt so lange, bis die Masse krümelig wird. Verteilen Sie die Streusel nach der 20-minütigen Backzeit auf dem Blech.
  6. Anschließend den Kuchen noch einmal für 25 Minuten backen lassen.

Außergewöhnliche Kuchen-Rezepte

Jeden Donnerstag präsentieren wir Ihnen in unserem kostenlosen Rezepte-Newsletter die besten Ideen zum Kochen & Backen. So sind Sie bestens auf das Wochenende vorbereitet! Hier geht‘s zur Anmeldung.

Rezept-Quelle: chefkoch.de

Ihre Meinung ist gefragt!

Lesen Sie auch: Jetzt wird hochgestapelt: So backen Sie eine köstliche Pfannkuchentorte.

Die beliebtesten Kuchenklassiker und Tortenträume

Ein Stück Bienenstich mit frischen Erdbeeren auf einem Teller.
Stück Apfelkuchen mit Streuseln und Zimt.
Marmorkuchen
Eine Schwarzwälder Kirschtorte zu schneiden ist eine Herausforderung.
Die beliebtesten Kuchenklassiker und Tortenträume

Auch interessant

Mehr zum Thema

Kommentare