Das Rezept für Thai-Curry mit Hähnchen

-

Für vier Personen

Zutaten:

3 Stangen Zitronengras 1 Teelöffel brauner Rohrzucker 1/2 - 1Esslöffel rote Currypaste (je nachdem, wie scharf es sein soll) 2 Esslöffel Austernsoße 2 Esslöffel dunkle Sojasoße 1 Liter Kokosmilch Gemüsefond 1 gelbe und 1 rote Paprika 2-3 Karotten 2 Zucchini ca. 20 Zuckerschoten pro Person 50 Gramm Basmatireis.

Zubereitung:

Das Zitronengras halbieren und klopfen. In neutrales Öl geben. Rohrzucker dazu, dann gemeinsam mit dem Curry anschwitzen. Mit der Austern- und der Sojasoße ablöschen. Anschließend mit der Kokosmilch auffüllen. Eine halbe bis ganze Stunde köcheln lassen.

Die Hähnchenbrust in Streifen schneiden und separat anbraten.

Das gewaschene Gemüse schälen und schneiden. Dann in kochendem Wasser blanchieren.

Die Soße durch ein sehr feines Sieb passieren (siehe Bild) und erhitzen. Wenn die Soße heiß ist, kommen das Gemüse und die Hähnchenstreifen hinein. Das Thai-Curry wird jetzt nur noch mal kurz erwärmt.

Den Reis mit einer Prise Salz schnell aufkochen lassen, dann zurückschalten und nur noch köcheln lassen. Dann schmeckt der Reis am besten.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Dieser Nudelsalat macht Sie zum Party-Star - er gelingt einfach und lecker
Nudelsalat ist der Klassiker auf dem Partybüfett und so gut wie jeder hat seine eigene Variante in petto. Dieses cremige und bunte Rezept kommt besonders gut an.
Dieser Nudelsalat macht Sie zum Party-Star - er gelingt einfach und lecker
Fleischpflanzerl: Mit diesem einfachen Trick werden sie besonders knusprig und lecker
Es gibt gute Fleischpflanzerl und es gibt sehr gute Fleischpflanzerl. Ein Arbeitsschritt kann entscheiden, wie Ihr Ergebnis gelingt. Keine Angst, er ist simpel.
Fleischpflanzerl: Mit diesem einfachen Trick werden sie besonders knusprig und lecker
Köstlicher Trick: Darum sollten Sie Spiegeleier in Sahne braten
Spiegeleier sind ein schnell gemachtes, einfaches Essen, das Sie mit einem simplen Trick noch leckerer machen können. Verwenden Sie in Zukunft Sahne statt Öl.
Köstlicher Trick: Darum sollten Sie Spiegeleier in Sahne braten
Frisches Baguette mit vier Zutaten: So backen Sie den Klassiker
Baguette ist ein Klassiker, nicht nur in Frankreich. Besonders köstlich schmeckt das lange Weißbrot frisch aus dem Ofen. Mit diesem Rezept backen Sie sie selbst.
Frisches Baguette mit vier Zutaten: So backen Sie den Klassiker

Kommentare