Rezepte aus der Heimat der "Katzlmacher"

-

Zutaten für acht gefüllte Zucchiniblüten:

8 Zucchiniblüten, 250 g Büffelricotta, 50 g geriebener Parmesan, 30 g Nussbutter, 450 g Tempuramehl, etwas Safran.

Zubereitung:

Ricotta, Parmesan und Nussbutter vermischen, mit Salz und Pfeffer abschmecken. In einen Spritzbeutel füllen: In die Blüten Luft reinblasen, so dass sie erst aufgehen, dann die Füllmasse reinspritzen. Nicht zu voll machen und mit den Spitzen der Blüten verschließen. Die Paniermasse mit Tempuramehl und 300 ml Wasser vorbereiten. Für die Farbe einen Hauch Safran zugeben. Die gefüllte Blüte eintauchen, abtropfen lassen und dann in heißem Öl (180 Grad) frittieren.

Zutaten für Friauler Cjalzon:

Für den Teig: 500 g mehlige Kartoffeln gekocht, durch die Kartoffelpresse gedrückt, 300 g Mehl, 2 Eigelb.

Zubereitung:

Den Teig kneten und eine etwa drei Millimeter dicke Schicht ausrollen, rund ausstechen (8-10 cm Durchmesser), die Füllung darauf legen und dann das runde Blatt zuklappen und mit den Fingern den Rand drücken und schließen. In kochendem Wasser drei Minuten lang garen, in einer Pfanne mit Nussbutter schwenken, auf den Teller anrichten, geräucherten Ricotta darüber hobeln.

Feigenfüllung:

100 g getrocknete Feigen, 200 g mehlige Kartoffeln gekocht, 1 mittelgroße Zwiebel. Die gehackte Zwiebel in Butter anbraten, die Feigen dazugeben und langsam garen lassen. Die gekochten Kartoffeln dazugeben und erkalten lassen. In einen Mixer geben, mit Salz, Pfeffer und Petersilie abschmecken.

Spinatfüllung:

300 g Blattspinat, 30 g Rosinen, 30 g Pinienkerne. Den Blattspinat schneiden, in Butter schwenken. Die in Wasser eingeweichten Rosinen und die Pinienkernen dazugeben. Das Ganze Erkalten lassen und mit Salz, Pfeffer und Zimt abschmecken.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Dieses Erotik-Bier macht Sie unwiderstehlich
In Schönbrunn wird ein Bier gebraut, das heiße Liebe verspricht und schon bei der ganz besonderen Herstellung eine ordentliche Portion Freizügigkeit mitbekommt.
Dieses Erotik-Bier macht Sie unwiderstehlich
McDonald’s verlangt von Kundin Geld - für "nichts"
Nichts bestellt, nicht bezahlt? So einfach ist das bei McDonald’s nicht. Eine Frau hat beim Fastfood-Riesen bestellt, anschließend storniert und musste trotzdem zahlen.
McDonald’s verlangt von Kundin Geld - für "nichts"
Sardinen und Sardellen? Das sind die Unterschiede
Fisch ist nicht gleich Fisch - vor allem im Geschmack. Dies gilt auch für Sardinen und Sardellen. Aber wie lassen sich diese beiden Fischarten auseinander halten?
Sardinen und Sardellen? Das sind die Unterschiede
Hasch-Kuchen haut Partygäste um
In Leipzig hatte eine Geburtstagparty ein rauschendes Finale. Die Brownies eines Gastes hatten es dermaßen in sich, dass acht völlig Bekiffte in die Klinik gebracht …
Hasch-Kuchen haut Partygäste um

Kommentare