Ex-1860-Präsident Dieter Schneider laut Medienbericht gestorben

Ex-1860-Präsident Dieter Schneider laut Medienbericht gestorben
+
Schinken satt: So geht Sushi auf Westfälisch. Ein Zahnstocher verhindert, dass die Röllchen wieder auseinanderfallen. Foto: Franziska Gabbert

Röllchen aus Schinken: Sushi nach Westfälischer Art

Berlin (dpa/tmn) - Roher Fisch, umhüllt von Reis und Algenblättern: Damit kann man mittlerweile niemanden mehr überraschen. Ausgefallener ist es, für die japanische Zubereitungsweise ausschließlich regionale Zutaten zu verwenden.

Sushi muss nicht typisch japanisch sein. Für die Zubereitung kann man auch regionale Produkte verwenden. "In Westfalen sind das beispielsweise Knochenschinken, Rinderrauchfleisch und Roastbeef", erklärte die Biolandwirtin Stephanie Strotdrees auf der Agrarmesse Grüne Woche in Berlin (16. bis 25. Januar), die selbst in Westfalen lebt.

Sie kombiniert die Schinkenscheiben beispielsweise mit Krautsalat. Dann rollt sie die Wurst auf, schneidet sie in der Mitte durch und fixiert sie mit einem Zahnstocher. Roastbeefscheiben werden mit Meerrettichcreme oder Frischkäse bestrichen und eingerollt, Rauchfleisch kann mit Balsamico-Creme beträufelt werden. Für die vegetarische Sushi-Variante aus Westfalen kommt Pumpernickel zum Einsatz: Dünn mit Butter bestrichen und mit Butterkäse belegt wird es in Dreiecke geschnitten und aufeinandergestapelt.

Stephanie Strotdrees führt einen Biolandhof im westfälischen Harsewinkel. Er gehört zum Bundesprogramm Ökologischer Landbau und und andere Formen nachhaltiger Landwirtschaft (BÖLN), einem Projekt des Bundeslandwirtschaftsministeriums.

Service:

Die Grüne Woche auf dem Messegelände in Berlin geht vom 16. bis zum 25. Januar. Sie ist für Besucher von 10.00 bis 18.00 Uhr, am 23. und 24. Januar bis 20.00 geöffnet.

Grüne Woche

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Brauerei sucht dringend Biertrinker - 140.000 Flaschen müssen weg
Eine kleine Brauerei verstößt gegen das Wettbewerbsrecht und muss 50.000 Liter Bier loswerden. Sonst droht eine empfindliche Strafe. Der Grund dafür ist kurios.
Brauerei sucht dringend Biertrinker - 140.000 Flaschen müssen weg
Test: Die acht zuckerhaltigsten Limos und Colas
Dass Limo und Cola ungesund sind, ist bekannt. Aber süß ist nicht gleich süß: Welche Getränke beim Zuckergehalt ganz weit vorne liegen, zeigt dieser Test.
Test: Die acht zuckerhaltigsten Limos und Colas
Schockierende Testergebnisse: Das richtet Nutella im Körper an
Das ZDF testete 2015 eine unserer Lieblingsnaschereien: Nutella. Die Ergebnisse waren jedoch wenig erfreulich und dürften uns auch heute noch beschäftigen.
Schockierende Testergebnisse: Das richtet Nutella im Körper an
Junge Selleriestangen muss man nicht schälen
Staudensellerie verleiht Salaten und Fonds eine angenehme Würze. Damit die Verarbeitung in der Küche schneller geht, lohnt es sich, auf jüngere Stauden zurückzugreifen.
Junge Selleriestangen muss man nicht schälen

Kommentare