+
Gesund, lecker und sogar Retter in letzter Not. Eine rohe Kartoffel kann überflüssiges Salz aus der Suppe ziehen. Foto: Sebastian Kahnert

Wunderwaffe

Rohe Kartoffel rettet versalzene Suppe

Auch wenn zu viel Salz in der Suppe gelandet ist, ist nicht gleich alles verloren. Eine rohe Kartoffel oder ein Tee-Ei können den Schaden richten.

Bonn (dpa/tmn) - Eine versalzene Suppe können Hobbyköche mit Hilfe einer rohen Kartoffel retten. Diese wird geschält in den Topf getan und kocht danach mit, erklärt der Verbraucherinformationsdienst aid.

Die Kartoffel saugt das Salz auf - ähnlich wie ein Schwamm. Dadurch neutralisiert sie den Geschmack langsam. Das funktioniert auch mit einem Tee-Ei, das mit zwei bis drei Teelöffeln Reis gefüllt ist. Wenn genug Salz aufgesaugt ist und die Suppe wieder gut schmeckt, nimmt man das Tee-Ei oder die Kartoffel einfach wieder aus dem Topf heraus.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Fünf Tricks, wie Sie sofort und ganz leicht besser kochen
Sie kochen gerne, aber das Essen schmeckt nicht immer so, wie Sie es sich wünschen? Ein Profi verrät, wie Ihr Essen ab sofort leckerer wird.
Fünf Tricks, wie Sie sofort und ganz leicht besser kochen
Discounter oder Edelmarke? Nuss-Schokolade im Test
Welche Nuss-Schokolade schneidet am besten ab - günstige Produkte aus dem Supermarkt oder Markenschokolade? Ein Verbrauchermagazin hat nachgeprüft.
Discounter oder Edelmarke? Nuss-Schokolade im Test
Was in Nüssen steckt
Nüsse sind kalorienreich, aber auch sehr gesund. Jede Sorte zeichnet sich durch ganz bestimmte Inhaltsstoffe aus. Und so manch eine gehört sogar zu der Gattung der …
Was in Nüssen steckt
Diese Discounter-Weine sind echte Schnäppchen - und richtig gut
Rechtzeitig zu Weihnachten locken Discounter wie Aldi und Lidl mit speziellen Festtagsangeboten. Die Weine sind nicht nur günstig - sondern auch megalecker.
Diese Discounter-Weine sind echte Schnäppchen - und richtig gut

Kommentare