+
Der Hof Fleckenbühl nimmt das Käseprodukt mit dem Mindesthaltbarkeitsdatum 9. April 2015 und der Chargennummer 060915 vom Markt.

Hof Fleckenbühl

Rohmilchkäse wegen Listerien zurückgerufen

Nachdem beim Bio-Rohmilchkäse von Hof Fleckenbühl gesundheitsgefährdende Keime festgestellt wurden, ruft der Hersteller die betroffene Charge zurück. Vor allem für Schwangere und Kleinkinder ist der Verzehr bedenklich.

Cölbe - Nach dem Fund von Listerien ruft der Hof Fleckenbühl seinen "Fleckenbühler Möhrenweichkäse" zurück. Betroffen sei das Produkt mit dem Mindesthaltbarkeitsdatum 9. April 2015 und der Chargennummer 060915, teilte der Hersteller mit. Die Keime (Listeria monocytogenes) seien in einer amtlichen Probe nachgewiesen worden.

Der Bio-Rohmilchkäse wurde demnach vom Markt genommen. Gekaufte Ware solle nicht mehr verwendet und zurückgegeben werden. Der Kaufpreis werde erstattet. Erhältlich war der Käse in Hessen und Bayern, wie es auf dem Internetportal " lebensmittelwarnung.de" der Länder und des Bundesamts für Verbraucherschutz hieß.

Listerien können eine sogenannte Listeriose auslösen. Diese geht der Mitteilung zufolge meist mit grippeähnlichen Symptomen oder Magen-Darm-Beschwerden einher, könne in Einzelfällen aber auch lebensbedrohlich sein. Besonders gefährdet seien Schwangere, kleine Kinder oder Menschen mit geschwächtem Immunsystem.

Lebensmittelwarnung.de

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Gängiger Trick funktioniert nicht: So erkennen Sie Bärlauch wirklich
Von März bis Juni ist Bärlauchzeit und der intensive Knoblauchgeruch lockt so manchen Hobby-Sammler in den Wald. Aber Vorsicht vor giftigen Doppelgängern!
Gängiger Trick funktioniert nicht: So erkennen Sie Bärlauch wirklich
Vorsicht: Schütten Sie abgelaufenes Bier bloß nicht weg
Bier ist eines der Lebensmittel, bei dem man sich nicht unbedingt auf das Mindesthaltbarkeitsdatum verlassen sollte. Warum, erfahren Sie hier.
Vorsicht: Schütten Sie abgelaufenes Bier bloß nicht weg
Schärfere EU-Regeln für Bio-Lebensmittel verabschiedet
Der Hunger auf Bio-Produkte wächst. Die EU will diese Lebensmittel noch strenger kontrollieren. Auch Öko-Bauern sollen in die Pflicht genommen werden und ihre Produkte …
Schärfere EU-Regeln für Bio-Lebensmittel verabschiedet
Kindheit ohne Fleisch und Wurst - gesund oder riskant?
Wenn Kinder plötzlich Vegetarier sein wollen, sind so manche Eltern ratlos. Doch so lang Eier und Milch auf dem Speiseplan stehen, halten Experten diese Variante für gut …
Kindheit ohne Fleisch und Wurst - gesund oder riskant?

Kommentare