Wenn die Sanddorn-Beeren im Herbst reif werden, können sie zu Saft verarbeitet werden. Dieser schmeckt mit einem Schuss Apfelsaft etwas milder. Foto: Jens Büttner
+
Wenn die Sanddorn-Beeren im Herbst reif werden, können sie zu Saft verarbeitet werden. Dieser schmeckt mit einem Schuss Apfelsaft etwas milder. Foto: Jens Büttner

Ernährungstipp für Verbraucher

Säure von Sanddornsaft mit Apfelsaft abmildern

Sanddorn gilt als gesunde Beere. Um ihren Saft zu genießen, müssen Früchte-Liebhaber sie zunächst kochen. Wem das Erzeugnis nicht süß genug ist, der kann zu einem Trick greifen.

Bonn (dpa/tmn) - Wenn der Sanddorn im Herbst reif ist, können die kleinen Beeren einfach zu Saft verarbeitet werden. In Wasser kochen die Früchte zunächst mit etwas Honig auf. Dann wird die Flüssigkeit vorsichtig durch ein Passiertuch gegossen und so gefiltert, erläutert der Verbraucherinformationsdienst aid.

Nach diesem Vorgang ist der Saft schon fertig und kann abgefüllt werden. Wem reiner Sanddornsaft zu sauer ist, kann den Geschmack mit einem Schuss Apfelsaft abschwächen. Sanddorn-Beeren enthalten viel Vitamin C (200 Milligramm in 100 Gramm), außerdem auch die Vitamine A, E und B12 sowie verschiedene Mineralstoffe.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Warum Sie Gurkenschalen niemals wegwerfen sollten - es wäre schade drum
Sie schälen Ihre Gurke vor dem Verzehr und werfen die Schalen unachtsam einfach in den Kompost? Warum Sie das besser nicht tun sollten, lesen Sie hier.
Warum Sie Gurkenschalen niemals wegwerfen sollten - es wäre schade drum
Butter-Alternativen bei Stiftung Warentest: Schwarze Schafe entlarvt
Stiftung Warentest hat Butter-Alternativen getestet. Die meisten Streichfette schneiden gut ab - zwei übertreiben es allerdings mit Palmfett.
Butter-Alternativen bei Stiftung Warentest: Schwarze Schafe entlarvt
So bleibt Ihre Schokolade schön appetitlich
Fast jeder nascht gerne Schokolade. Manchmal aber sieht die Leckerei nicht mehr appetitlich aus. Wie eine Expertin erklärt, wurde die Schoki dann wohl bei einer falschen …
So bleibt Ihre Schokolade schön appetitlich
Beste Schokolade bei Stiftung Warentest: Sieger überrascht - teuerster Hersteller bekommt Abreibung
Im Schnitt neun Kilo Schokolade verdrückt der Deutsche im Jahr, nicht nur an Ostern. Aber nicht jeder Hersteller bietet Qualität, wie Stiftung Warentest feststellte.
Beste Schokolade bei Stiftung Warentest: Sieger überrascht - teuerster Hersteller bekommt Abreibung

Kommentare