+
Salat schmeckt lecker - solange er noch knackig und frisch ist. Dabei kommt es auf die richtige Lagerung an.

Knackig statt schlapp

So bleibt Salat garantiert länger frisch

  • schließen

Salat schmeckt lecker, solange er knackig und frisch ist. Damit dieser deutlich länger als bisher hält, haben wir ein paar Tipps für Sie zusammengestellt.

Die Deutschen lieben Salat: Fast 60 Prozent der Bundesbürger essen drei- bis fünfmal pro Woche das zarte Blattgemüse, wie das Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft herausgefunden hat. Doch das beliebte Grünzeug lässt leider schnell die Blätter hängen. 

Falsche Lagerung bewirkt, dass Salat schnell schlapp macht

Welk und braun landet der gute Salat dann ganz schnell im Müll. Oft ist falsche Lagerung der Grund dafür, dass er schnell verdirbt. Doch wir verraten Ihnen, wie Sie das beliebte Gemüse länger zart und knackig halten:

1. Umgebung im Supermarkt beachten

Damit Salate nicht vorzeitig verderben, sollten sie im Supermarkt nicht neben Gemüse- und Obsorten lagern, die Reifegase produzieren. Dazu zählen zum Beispiel Äpfel, Bananen, Birnen, Aprikosen und Mango, aber auch Avocados und Tomaten. Achten Sie deshalb schon beim Einkaufen darauf, wie der Salat dort gelagert wird. 

2. Ungewaschen kühlen

Zuhause angekommen, sollten Sie Salate sofort ins Gemüsefach des Kühlschranks legen - und zwar ungewaschen! Entfernen Sie welke Blätter, dann hält sich der restliche Salat gleich viel länger.

3. In feuchtes Tuch einwickeln

Um Blattsalate vor dem Austrocknen zu schützen, empfiehlt die Initiative "Zu gut für die Tonne!" des Bundesministeriums für Ernährung und Landwirtschaft, den Salat in ein feuchtes Tuch zu wickeln, das mit Essig und Zitronensaft beträufelt ist. 

Auch Plastikboxen oder Plastikbeutel erfüllen diesen Zweck. So gelagert halten sich auch Salatreste, leicht befeuchtet, mehrere Tage im Kühlschrank.

Lesen Sie auch: Ekel-Alarm in der Feinkost-Abteilung: Widerliche Zutat im Salat

Von Andrea Stettner

Diese Lebensmittel sollten nicht im Kühlschrank lagern

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Überraschender Sieger: Dieses Fast-Food-Restaurant ist das beste
Viele Marken punkten mit einer großen Auswahl an frischem und geschmacklich gutem Essen. Bei der Beratung gibt es jedoch Nachholbedarf.
Überraschender Sieger: Dieses Fast-Food-Restaurant ist das beste
Vorsicht: Schütten Sie abgelaufenes Bier bloß nicht weg
Bier ist eines der Lebensmittel, bei dem man sich nicht unbedingt auf das Mindesthaltbarkeitsdatum verlassen sollte. Warum, erfahren Sie hier.
Vorsicht: Schütten Sie abgelaufenes Bier bloß nicht weg
Warum wiegt ein Würfel Hefe eigentlich genau 42 Gramm?
Sie brauchen jetzt nicht gleich Ihre Küchenwaage zücken - es stimmt tatsächlich: Hefewürfel wiegen immer genau 42 Gramm. Und das hat einen bestimmten Grund.
Warum wiegt ein Würfel Hefe eigentlich genau 42 Gramm?
Erdbeeren mit Balsamico kombinieren
Sommerzeit ist Erdbeerzeit - frisch und aus heimischen Gefilden gibt es die roten Früchte derzeit im Überfluss. Warum nicht mal eine neue Kombination ausprobieren?
Erdbeeren mit Balsamico kombinieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.