+
Wer einen Salat zubereitet, sollte darauf achten, dass die Blätter erst nach dem Waschen geteilt werden. So bleiben mehr Inhaltsstoffe erhalten. 

Blattgemüse

Salatblätter erst nach dem Waschen zerkleinern

Frisch zubereitet schmeckt grüner Salat am besten. Gesund ist das knackige Blattgemüse außerdem. Die wertvollen Pflanzenstoffe können allerdings verloren gehen, wenn die Blätter zu früh gesäubert werden.

Bonn - Ein Geschirrtuch tut es auch, wenn keine Salatschleuder zur Hand ist. Dazu werden die gewaschenen und zerkleinerten Salatblätter einfach auf das Tuch gelegt, zusammengeknotet und der Salat mehrmals in der Luft hin- und hergeschleudert.

Grundsätzlich sollten die Blätter erst nach dem Waschen zerkleinert werden. Sonst gehen viele Inhaltsstoffe verloren. Darauf weist die Bundesvereinigung der Erzeugerorganisationen Obst und Gemüse hin.

Wer mehr als den herkömmlichen Beilagensalat essen will, kann folgende Kombinationen versuchen: Ein Kopf- oder Romanasalat harmoniert mit einer kräftigen Balsamico-Vinaigrette aus Rosmarin, Chili und Ahornsirup. Herzhaft-süß wird es mit einem Topping aus Ziegenkäse und Heidelbeeren. Zu Eisbergsalat schmecken Champignons und Paprika mit angebratenen Rinderfilet- oder Hühnerbruststreifen. Wer es vegetarisch mag, nimmt Tofu oder Kichererbsen als Beigabe.

dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Münchner Frühstücksmarkt: Weißblau im Herz'n – Weißblau auf dem Frühstückstisch
Am 22. Juli feiert ein neues kulinarisches Highlight Premiere: Der Münchner Frühstücksmarkt öffnet im Pressehaus seine Türen und lädt Sie zum köstlichen Start in den Tag …
Münchner Frühstücksmarkt: Weißblau im Herz'n – Weißblau auf dem Frühstückstisch
Profi-Tipp: Deshalb sollten Sie Fleisch vor dem Marinieren zuckern
Eine leckere Marinade macht aus gutem Grillfleisch den perfekten Genuss. Aber nicht nur die Zusammensetzung der Würzsoße ist entscheidend.
Profi-Tipp: Deshalb sollten Sie Fleisch vor dem Marinieren zuckern
„Das schmeckt nach Kindheit“: Flachswickel und Ofenschlupfer gab's schon bei der Oma
Manche Rezepte begleiten einen ein Leben lang. Bei Brigitte Martner (50) aus Beuerberg sind es die schwäbischen Flachswickel. „Die hat meine Oma immer für uns Kinder …
„Das schmeckt nach Kindheit“: Flachswickel und Ofenschlupfer gab's schon bei der Oma
Grüne Bohnen enthalten wenig Kohlenhydrate
Im Supermarkt ist gerade Grüne-Bohnen-Zeit. Das lange Gemüse ist nicht nur schmackhaft, sondern auch gesund und kohlenhydratarm. Reich an Kalium, Magnesium und …
Grüne Bohnen enthalten wenig Kohlenhydrate

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.