+
Die Drogeriemarktkette dm ruft wegen Salmonellengefahr sein Produkt "dmBio Sesam ungeschält 500 g" zurück. Foto: Soeren Stache

Salmonellengefahr: dm ruft Bio-Sesam zurück

Die Drogeriemarktkette dm ruft seinen Bio-Sesam aus Uganda vorsorglich zurück. In einer Probe des Produkts "dmBio Sesam ungeschält 500 g" wurden Salmonellen gefunden. Verbraucher bekommen den Preis erstattet.

Karlsruhe (dpa) - Wegen Salmonellengefahr hat die Drogeriemarktkette dm seinen Bio-Sesam aus Uganda zurückgerufen. Betroffen ist der Artikel "dmBio Sesam ungeschält 500 g", wie das Unternehmen mit Sitz in Karlsruhe mitteilte.

Bei Kontrollen des Produkts seien in einer Probe Salmonellen festgestellt worden. Es könne nicht ausgeschlossen werden, dass Produkte der zurückgerufenen Chargen betroffen sind. Verbraucher können betroffene Ware in allen Filialen zurückgeben. Der Kaufpreis werde erstattet.

Von dem Rückruf sind nach dm-Angaben ausschließlich Produkte mit der Herkunft Uganda und den folgenden Verpackungschargen betroffen:

- L6601080, Mindesthaltbarkeitsdatum 07.10.2016, 08.10.2016

- L5601142, Mindesthaltbarkeitsdatum 14.10.2016

- L5603020, Mindesthaltbarkeitsdatum 03.12.2016

- L5603021, Mindesthaltbarkeitsdatum 03.12.2016

- L5603030, Mindesthaltbarkeitsdatum 03.12.2016

- L5603050, Mindesthaltbarkeitsdatum 05.12.2016

- L5603051, Mindesthaltbarkeitsdatum 05.12.2016

Mitteilung von dm

Aktuelle Warnungen des BVL

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Gekochtes Ei schälen: Warum lassen sich manche Eier nicht pellen?
Für viele gibt es kein gutes Frühstück ohne Ei und die meisten schrecken das Ei ab, um es leichter zu schälen. Aber warum klappt das bei manchen Eiern nicht?
Gekochtes Ei schälen: Warum lassen sich manche Eier nicht pellen?
Zwölfjährige schreibt vernichtende Restaurantkritik
Ein Restaurantbesuch in Spanien verleitet die Tochter eines Fernsehkochs zu einer krassen Kritik. Nach diesen Worten versinkt der Restaurantchef sicher im Boden.
Zwölfjährige schreibt vernichtende Restaurantkritik
Kerne und Pflanzenteile können krank machen
In einen Smoothie sollte möglichst viel frisches Obst und Gemüse hineinkommen. Aber Achtung: Nicht jeder Kern oder jedes Teil einer Pflanze sollte man verwenden, sonst …
Kerne und Pflanzenteile können krank machen
Warum Sie Chips und Avocados einfrieren sollten
Sie wissen, dass Einfrieren Speisen haltbar macht. Aber ist Ihnen auch klar, dass Sie diese ungewöhnlichen Lebensmittel im Gefrierschrank lagern können?
Warum Sie Chips und Avocados einfrieren sollten

Kommentare