+
Sauerampfer ist ein Wildgemüse, das zu Soßen, Omelett und Kräuterquark passt.

Sauerampfer veredelt Salate und Soßen   

Sauerampfer ist nicht nur lecker, sondern auch gesund: In dem Wildkraut stecken wichtige Vitamine. Es ist vielseitig verwend- und kombinierbar. Vorsicht ist allerdings im Umgang mit Töpfen und Alufolie angebracht.

Bonn - Sauerampfer hat einen hohen Gehalt an Vitamin C sowie Vitamin A und sekundären Pflanzenstoffen. Essbar sind die jungen Triebe und Blätter, die säuerlich nach Zitrone schmecken. Sie passen zu Soßen, Omelett, Kräuterquark und sind fester Bestandteil der Frankfurter Grünen Soße.

Kombiniert mit Löwenzahn, Brennnessel und Bärlauch können Hobbyköche einen leckeren Wildkräutersalat zubereiten. Wer sich am säuerlichen Aroma stört, kann die Blätter kochen. Das mindert schnell die Geschmacksnote, erläutert der Verbraucherinformationsdienst aid.

Das Wildgemüse sollte möglichst frisch verwendet werden, damit es nicht an Aroma verliert. Außerdem ist Vorsicht beim Hantieren mit Töpfen, Besteck oder Alufolie angebracht: Wenn Sauerampfer mit Eisen oder Aluminium in Verbindung kommt, verfärbt er sich und wird ungenießbar. Das grüne Kraut nimmt dann den metallischen Geschmack an.

dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Getränkemarkt macht ernst: Nestlé-Produkte raus aus dem Sortiment
Ein Getränkemarkt veröffentlicht auf Facebook ein Statement gegen Nestlé - und verbannt alle Produkte des Lebensmittel-Giganten aus dem Sortiment.
Getränkemarkt macht ernst: Nestlé-Produkte raus aus dem Sortiment
So plant McDonald's die Fast-Food-Revolution in Deutschland
Mit einer innovativen App will Schnellrestaurant-Riese McDonald's den deutschen Fast Food-Markt ordentlich aufwirbeln. Wie das funktionieren soll, erfahren Sie hier.
So plant McDonald's die Fast-Food-Revolution in Deutschland
Alarmierender Ökotest: Schadstoffe in Schokocremes entdeckt
Schokocremes wie Nutella sind beliebt. Doch wie viel Zucker, Mineralöl und Fett enthalten die Sorten eigentlich? Ökotest hat dazu jetzt Zahlen veröffentlicht.
Alarmierender Ökotest: Schadstoffe in Schokocremes entdeckt
Auch die Schale von Bio-Orangen kann belastet sein
Wo Bio drauf steht, sollte eigentlich auch Bio drin sein. Trotzdem ist es möglich, dass Bio-Produkte mit Pflanzenschutzmitteln behandelt wurden. Daher werden auch …
Auch die Schale von Bio-Orangen kann belastet sein

Kommentare