Schrecksekunde

Schock am Restauranttisch: Mann flüchtet vor Zombie-Fisch

  • schließen

Fisch muss ja besonders frisch sein, aber was diesem Gast serviert wurde, war dann doch übertrieben.

Wenn Ihnen Ihre Gesundheit lieb ist, dann sollten Sie bei Fisch auf absolute Frische Wert legen. Ein Koch wollte seinen Gästen da wohl besondere Qualität servieren.

Schrecksekunde auf Video festgehalten

In einem Video, da schon eine Weile auf dem chinesischen Video-Portal "YouKu" kursiert, ist eine schockierende Szene aus einem Restaurant zu finden. Darin ist ein gerade servierter Plattfisch zu sehen, der mit Soße und Beilagen angerichtet ist. Plötzlich fängt das Tier an zu zucken und hüpft geradewegs vom Teller auf den Tisch. Die Gäste springen erschrocken auf.

Wie erwachte der Fisch zum Leben?

Hat sich der Koch einen Scherz erlaubt, oder ist ein toter, zubereiteter Fisch tatsächlich noch fähig, solche Purzelbäume zu schlagen? Es klingt unglaublich, ist aber tatsächlich nicht ungewöhnlich. Die Zuckungen sind Reaktionen des autonomen Nervensystems auf physikalische Reize. Elektrische Nervenimpulse werden auch nach dem Hirntod noch gesendet. So kommt es häufiger vor, dass Fische nach dem Ableben noch "nach Luft schnappen", oder die Schwanzflosse sich bewegt. Häufig passiert dies beim Ausnehmen, aber auch Sprünge wie im Video sind möglich. Auch diese Thunfischhälfte ohne Kopf zappelt noch als wäre sie lebendig.

Lesen Sie auch: Restaurant setzt Kunden Ekel-Burger vor und wird gefeiert.

ante

Essen aus dem Dschungelcamp? Die ekligsten Spezialitäten der Welt

Rubriklistenbild: © Waseem Khizer YouTube

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Schnitzel schmecken sofort besser, wenn Sie diese Zutat verändern
Schnitzel sind ein Lieblingsgericht der Deutschen. Neben der Qualität des Fleisches ist der Geschmack das A und O. So gelingt Ihnen das perfekte Schnitzel!
Schnitzel schmecken sofort besser, wenn Sie diese Zutat verändern
Frisches Brot selber backen: Mit diesem Topf-Trick geht es ganz schnell und leicht
Es gibt kaum etwas, das herrlicher ist, als frisches, duftendes Brot. Sie können sich selbst mit diesem Genuss verwöhnen und müssen gar nicht viel dafür tun.
Frisches Brot selber backen: Mit diesem Topf-Trick geht es ganz schnell und leicht
Schnell im Bauch: Bratapfel mit Blitz-Marzipansoße
Duftende Bratäpfel sind eine Kindheitserinnerung, die Ihnen das Wasser im Mund zusammenlaufen lässt? Dann sollten Sie dieses Rezept ganz schnell ausprobieren.
Schnell im Bauch: Bratapfel mit Blitz-Marzipansoße
Grüne Tomaten nachreifen: So gelingt es Ihnen problemlos
Grüne Tomaten sollten Sie auf keinen Fall essen, aber in den Müll werfen müssen Sie sie auch nicht. Sie können Tomaten zu Hause richtig nachreifen lassen.
Grüne Tomaten nachreifen: So gelingt es Ihnen problemlos

Kommentare