Schöner Isarwinkel: Gasthof „Einbachmühle“

Eingebettet in die wunderschöne Landschaft des Isarwinkels liegt der Landgasthof „Einbachmühle“ am Rande von Bad Tölz-Oberfischbach in der Gemeinde Wackersberg.

WIRTSGARTEN Einbachmühle auf einen Blick

Anfahrt: A8, Ausfahrt Holzkirchen, oder A95, Ausfahrt Wolfratshausen, nach Bad Tölz

Öffnungszeiten: Mo., Mi., Do., Fr. 16–22.30 Uhr, Sa., So., Fei. 11– 22.30 Uhr

Adresse: Einbachstr. 119, 83646 Wackersberg/Oberfischbach

Telefon: 0 80 41/80 46 64

E-Mail: info@einbachmuehle.de

Internet: www.einbachmuehle.de

Die Einbachmühle kann auf eine über 500-jährige Geschichte zurückblicken. Im Biergarten wird die Karte ab Mitte Juni alle vier Wochen gewechselt, sehr beliebt sind die vegetarischen Gerichte. Die Küche verwendet frische Lebensmittel, vorwiegend von heimischen Erzeugern. Das Restaurant verfügt über drei individuell und liebevoll eingerichtete Gasträume mit Platz für bis zu 70 Personen, und der Landgasthof bietet zehn Zimmer.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Auf diese Schokolade können Sie sicher ganz leicht verzichten
Wenn nur das Wort Schokolade fällt, läuft den meisten schon das Wasser im Mund zusammen. Ob das bei dieser Sorte auch der Fall ist?
Auf diese Schokolade können Sie sicher ganz leicht verzichten
Mineralwasser in Glasflaschen hält länger
Die Haltbarkeit von Wasser aus Flaschen hängt von verschiedenen Faktoren ab. Dabei ist kohlensäurehaltiges Wasser abgefüllt in Glasflaschen am längsten genießbar.
Mineralwasser in Glasflaschen hält länger
Thermomix zu teuer? Die Küchenmaschine können Sie jetzt mieten
Wer sich einen Thermomix ins Haus holt, muss tief in die Tasche greifen. Doch es geht auch billiger: Die beliebte Küchenmaschine können Sie jetzt auch mieten.
Thermomix zu teuer? Die Küchenmaschine können Sie jetzt mieten
Bio-Boom: "Der erfolgreichste Trend überhaupt"
Bio auf dem Vormarsch: Fast 10 Milliarden Euro gaben Deutschen im vergangenen Jahr für ungespritztes Obst und Biofleisch aus. Und das Wachstum hält an.
Bio-Boom: "Der erfolgreichste Trend überhaupt"

Kommentare