+
Diese harmlos aussehende Lasagne kann Ihnen gefährlicher werden, als Sie denken.

Schmerzensgeld

Seelischen Qualen: Frau klagt wegen "gefährlicher Lasagne"

Statt Genuss erlebt eine Frau nach einem Restaurantbesuch Schmerzen und seelische Qualen – wegen eines Nudelauflaufs. 

Dolce Vita, Wein und kulinarischen Genüsse: Ein Besuch beim Lieblingsitaliener ist doch etwas Schönes. Für die US-Amerikanerin Theresa Thomas endete er allerdings in einer Katastrophe und die Frau verklagt das Restaurant auf satte 50.000 Dollar Schmerzensgeld.

Lasagne entwickelt sich zum Albtraum

In der Anklageschrift ist laut der "Chicago Tribune" zu lesen, dass sich Thomas bereits im Dezember 2017 mit ihrem Mann zum Mittagessen im Osteria Ottimo Ristorante traf und dabei eine Lasagne bestellte. Als der Kellner das Essen brachte, nahm sie mit der rechten Hand die Gabel und berührte die Lasagne.

Sobald sie mit der Gabel in die Lasagne stach, sei ohne Vorwarnung kochend heiße Tomatensoße auf Theresa Thomas' linke Hand gelandet, die auf ihrem Schoß lag. Die Soße verbrühte die Hand derart, dass eine großflächige Verletzung zurückblieb.

Nudeln im Sieb: Diesen Fehler machen Sie jedes Mal

Die Lasagne war viel zu heiß und gefährlich

In der Klagebegründung heißt es, dass das Osteria Ottimo Ristorante verantwortungslos handelte, indem es

  1. ein derart unverhältnismäßig heißes und/oder gefährliches Gericht zubereitete.
  2. solch ein Gericht servierte
  3. das Gericht nicht abkühlen ließ
  4. seine Angestellte nicht dahingehend geschult haben, solche Gerichte vor dem Servieren abkühlen zu lassen
  5. Frau Thomas und andere Gäste nicht warnte, dass das Essen heiß und gefährlich sein könnte.

Das Restaurant hätte Thomas außerdem davor warnen müssen, dass die Tomatensoße aus der Lasagne schießen könnte, heißt es weiter in der Klage. Thomas Anwalt weist darauf hin, dass seine Mandantin seit dem Vorfall große körperlichen Schmerzen und seelischen Qualen erleide und auch nicht arbeiten könne. Deshalb die hohe Schmerzensgeldsumme von 50.000 Dollar.

Der Besitzer des Osteria Ottimo Ristorante äußerte sich bisher nicht zu dem Vorfall.

Lesen Sie auch: Schock-Moment bei Kitchen Impossible: Star-Koch verletzt sich schwer.

ante

Acht Fehler beim Kochen von Nudeln, die fast jeder macht

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Was soll das denn? KFC warnt vor eigenem Produkt: "Bitte nicht essen!"
Kentucky Fried Chicken, kurz KFC, hat ein neues Produkt auf den Markt gebracht, das mit einem bizarren Hinweis verkauft wird. Das steckt hinter der Warnung.
Was soll das denn? KFC warnt vor eigenem Produkt: "Bitte nicht essen!"
Wie wäre es mit einer Magnumflasche?
Weihnachten steht vor der Tür. Bei Weinfreunden liegt man sicher mit einem guten Tropfen als Geschenk immer richtig. Doch Kenner empfehlen besonders eine Magnumflasche …
Wie wäre es mit einer Magnumflasche?
Luftiges Weihnachtsdessert: Kokos-Kirsch-Wölkchen
Sie tüfteln noch am perfekten Menü zum Fest? Dann ist Ihr Suche nach dem perfekten Weihnachtsdessert hier zu Ende. Jeder wird diese Kokos-Kirsch-Wölkchen lieben.
Luftiges Weihnachtsdessert: Kokos-Kirsch-Wölkchen
Sternekoch fordert: Avocados sofort raus aus Cafés und Restaurants!
Sie sind Superfood, Trend-Food und in aller Munde. Ein Sternekoch sieht in Avocados aber vor allem eins: eine Bedrohung, und fordert deshalb ihre Verbannung.
Sternekoch fordert: Avocados sofort raus aus Cafés und Restaurants!

Kommentare