+
Wassermeloneneis können Sie ganz einfach selber machen.

Sommerzeit ist Eiszeit

Dieses Eis können Sie ganz einfach selber machen: Wassermelone-Minz-Granita

  • schließen

Eis und Wassermelone - die Kombination der beliebtesten Naschereien in der heißen Jahreszeit. Und Sie können Ihr Eis ganz einfach selbst zubereiten.

Ein besonders beliebtes Obst im Sommer ist die Wassermelone. Und die beliebteste Süßigkeit in der heißen Jahreszeit ist wohl das Eis. Also warum die beiden nicht kombinieren? Für diese sonnenuntergangsrote Granita brauchen Sie nur vier Zutaten. Und eine Eismaschine, die mit einer zuvor tiefgekühlten Rührschüssel betrieben wird. Solche Geräte gibt es schon ab 30 Euro.

Zutaten für vier Portionen

  • 500 g kernlose Wassermelone, in kleine Stücke geschnitten
  • 300 ml gefiltertes Wasser
  • 10 große Blätter Minze
  • 200 g extrafeiner Zucker

Lesen Sie auch: Nudeln selber machen: Dinkel-Orecchiette mit Erbsen, Bohnen und Spinat.

Zubereitung der Granita

Geben Sie alle Zutaten in eine Schüssel und pürieren Sie sie mit dem Pürierstab. Das Ergebnis geben Sie in eine vorgekühlte Edelstahlschale und stellen Sie sie in das Tiefkühlgerät. Alle halbe Stunde nehmen Sie die Schüssel heraus und zerbrechen die Eiskristalle mit einer Gabel - so oft, bis die Mischung gefroren ist und sich gut herauslöffeln lässt. Das Ganze dauert etwa zwei Stunden. Danach ist die Granita sofort servierfertig.

Auch interessant: Gesund und einfach lecker: Rezept für zweierlei gefüllte Avocado.

vro

Schauen Sie schnell in Ihren Kühlschrank: Diese Lebensmittel müssen raus

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

So leicht können Sie Tomatenmark ersetzen
Tomatenmark bringt Geschmack in viele verschiedene Gerichte. Aber was, wenn man keine Tube mehr im Haus hat? Es gibt ein paar Alternativen, die Sie kennen sollten.
So leicht können Sie Tomatenmark ersetzen
Was kleine schwarze Punkte auf Chinakohl bedeuten
Selten sieht ein Salatblatt aus wie gemalt. Doch wenn einem Pünktchen entlang der Blattader auffallen, stutzen Verbraucher oft erstmal. Wer sie am Chinakohl entdeckt, …
Was kleine schwarze Punkte auf Chinakohl bedeuten
Fajitas, Quesadillas, Burritos, Chimichangas - Was ist eigentlich der Unterschied?
Beim Blick auf die Speisekarte beim Mexikaner können die verschiedenen Namen für ähnliche Gerichte verwirrend sein. Hier sind die Unterschiede...
Fajitas, Quesadillas, Burritos, Chimichangas - Was ist eigentlich der Unterschied?
Knoblauch, Salz und Messer: Starkoch verrät seinen köstlichen Tipp
Kein herzhaftes Gericht ohne Knoblauch - erkennen Sie sich da wieder? Dann sollten Sie sich diesen Trick für extra Geschmack wirklich nicht entgehen lassen.
Knoblauch, Salz und Messer: Starkoch verrät seinen köstlichen Tipp

Kommentare