1. Startseite
  2. Leben
  3. Genuss

Dieses Eis können Sie ganz einfach selber machen: Wassermelone-Minz-Granita

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Veronika Werdin

Kommentare

Wassermeloneneis können Sie ganz einfach selber machen.
Wassermeloneneis können Sie ganz einfach selber machen. © Peter Gercke/dpa

Eis und Wassermelone - die Kombination der beliebtesten Naschereien in der heißen Jahreszeit. Und Sie können Ihr Eis ganz einfach selbst zubereiten.

Ein besonders beliebtes Obst im Sommer ist die Wassermelone. Und die beliebteste Süßigkeit in der heißen Jahreszeit ist wohl das Eis. Also warum die beiden nicht kombinieren? Für diese sonnenuntergangsrote Granita brauchen Sie nur vier Zutaten. Und eine Eismaschine, die mit einer zuvor tiefgekühlten Rührschüssel betrieben wird. Solche Geräte gibt es schon ab 30 Euro.

Zutaten für vier Portionen

Lesen Sie auch: Nudeln selber machen: Dinkel-Orecchiette mit Erbsen, Bohnen und Spinat.

Zubereitung der Granita

Geben Sie alle Zutaten in eine Schüssel und pürieren Sie sie mit dem Pürierstab. Das Ergebnis geben Sie in eine vorgekühlte Edelstahlschale und stellen Sie sie in das Tiefkühlgerät. Alle halbe Stunde nehmen Sie die Schüssel heraus und zerbrechen die Eiskristalle mit einer Gabel - so oft, bis die Mischung gefroren ist und sich gut herauslöffeln lässt. Das Ganze dauert etwa zwei Stunden. Danach ist die Granita sofort servierfertig.

Auch interessant: Gesund und einfach lecker: Rezept für zweierlei gefüllte Avocado.

vro

Auch interessant

Kommentare