+
Wasser erfrischt und ist überlebenswichtig. Aber was ist der Unterschied zwischen Mineral- und Tafelwasser? Foto: Wolfgang Kumm

Strenge Regeln

Das sind die Unterschiede zwischen Mineral- und Tafelwasser

Egal ob mit oder ohne Sprudel: Mineral- und Tafelwasser war in diesem Sommer begehrt wie kaum ein anders Getränk. Aber worin besteht eigentlich der Unterschied zwischen beiden Sorten?

München (dpa/tmn) - Wer im Restaurant ein Mineralwasser bestellt, sollte eine geschlossene Flasche serviert bekommen. Der Wirt darf sie erst am Tisch öffnen.

Dazu ist er laut der Mineralwasserverordnung verpflichtet, erläutert die Verbraucherzentrale Bayern. So kann der Gast sicher sein, dass er nicht nur gesprudeltes Leitungswasser bekommt.

Ist auf der Karte dagegen von Tafel- und Trinkwasser die Rede, darf dieses offen im Glas ausgeschenkt werden. Bei Tafelwasser handelt es sich meist um ein aufbereitetes Trinkwasser, das mit Mineralstoffen und Kohlensäure versetzt werden kann. Wer im Restaurant einfach nur ein Wasser bestellt und dieses offen in einem Glas erhält, weiß damit automatisch, dass es sich um Trink- oder Tafelwasser handelt.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Schnelle Rettung: So machen Sie Puderzucker ganz einfach selbst
Puderzucker braucht man zum Backen und zum Verzieren, für Desserts und feine Süße - aber was, wenn er aus ist? Dann können Sie ihn einfach selbst machen.
Schnelle Rettung: So machen Sie Puderzucker ganz einfach selbst
Experten raten von Pilz-Apps ab
Der darf in den Korb, der da ist giftig? Ein digitaler Berater für die Pilzpirsch klingt praktisch. Das kann aber auch lebensgefährlich enden, warnt ein Toxikologe - und …
Experten raten von Pilz-Apps ab
So einfach machen Sie Softeis selber ohne Eismaschine
Softeis ist Kindheitserinnung, Sommergefühl und cremiger Eisgenuss. Sie können die leckere Eisspezialität selber machen ohne Eismaschine, aber auch mit Eismaschine.
So einfach machen Sie Softeis selber ohne Eismaschine
Diese geniale Zutat macht Ihre Bolognese zum Gedicht - Ihre Gäste werden Sie dafür lieben
Fehlt Ihrer Bolognese der nötige Kick? Dann sollten Sie einen kleinen Zwischenschritt anwenden, durch den Sie gleich einen Unterschied schmecken werden.
Diese geniale Zutat macht Ihre Bolognese zum Gedicht - Ihre Gäste werden Sie dafür lieben

Kommentare