+
Suppengemüse muss nicht immer frisch verwendet werden, sondern kann auch als Konzentrat monatelang haltbar gemacht werden. Foto: Holger Hollemann

Vorräte anlegen

So wird aus Gartengemüse ein Brühe-Konzentrat

Wenn im Nutzgarten die Ernte beginnt, kommt schnell viel Gemüse zusammen. Das lässt sich ganz einfach lange halt- und nutzbar machen - zum Beispiel als Konzentrat für eine Gemüsebrühe.

Schwäbisch Gmünd (dpa/tmn) - In der Erntezeit häuft sich das Gemüse im Beet. Und meistens ist es mehr, als die Familie essen kann. Damit nichts verkommt, rät das Landeszentrum für Ernährung Baden-Württemberg, Obst und Gemüse haltbar zu machen.

Bei Gemüse bietet sich zum Beispiel ein selbst gemachtes Gemüsebrühe-Konzentrat an. Hierfür 250 Gramm Suppengrün (Lauch, Möhren, Knollensellerie, Petersilienwurzel, Petersilie, Liebstöckel, Oregano, Thymian) waschen, schälen und klein schneiden.

Das Gemüse und die Kräuter so fein wie möglich zerkleinert mit 35 Gramm Salz vermengen. Etwas ziehen lassen und anschließend erneut gut verrühren. Fest in saubere Schraubgläser drücken und gut verschließen.

Die Paste eignet sich nicht nur für die Herstellung von Suppen, sondern auch zum Würzen von Soßen, Fleischspeisen und Salaten. Verschlossen und kühl gelagert halten die Gläser einige Monate.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Abgepacktes Fleisch: Ist die Saugeinlage in der Verpackung ein gefährlicher Keimherd?
Man sieht sie mittlerweile immer häufiger unter Steaks, Hackfleisch und Co. - eine Saugeinlage. Sie sieht unappetitlich aus, erfüllt aber einen wichtigen Zweck.
Abgepacktes Fleisch: Ist die Saugeinlage in der Verpackung ein gefährlicher Keimherd?
Besonders zartes Hähnchenfleisch: Diese alltägliche Zutat hat eine große Wirkung
Hähnchenfleisch landet häufig auf dem Tisch, wird aber beim Braten schnell mal trocken und zäh. Ein Mittel, das Ihnen dies erspart, haben Sie im Kühlschrank.
Besonders zartes Hähnchenfleisch: Diese alltägliche Zutat hat eine große Wirkung
Gesund, aber fad? Dieser einfache Trick bringt Salat zur Geschmacksexplosion
Salat hat im Sommer wieder Hochsaison und kommt nicht nur als Beilage auf den Tisch. Nutzen Sie diesen simplen Tipp, um ihn sofort leckerer zu machen.
Gesund, aber fad? Dieser einfache Trick bringt Salat zur Geschmacksexplosion
Deshalb sollten Sie Erdbeeren nicht mehr zuckern
Erdbeeren sind der ultimative Frühlings- und Sommergenuss. Die kleinen roten Früchte sind saftig, süß und unheimlich lecker. Leider zuckern sie viele...
Deshalb sollten Sie Erdbeeren nicht mehr zuckern

Kommentare