Ein Vollkornbrot mit Salat ist ein gesunder Snack für Kinder. Foto: Ole Spata
+
Ein Vollkornbrot mit Salat ist ein gesunder Snack für Kinder. Foto: Ole Spata

Tipps für Eltern

So wird das Pausenbrot gesund - und lecker

Ein Pausenbrot soll Energie geben und gesund sein - aber gleichzeitig auch schmecken. Ernährungs-Experten geben Tipps, wie Eltern und Kinder die Brotdose gemeinsam befüllen können.

Schwäbisch Gmünd (dpa/tmn) - Gesund und lecker sollte das Pausenbrot sein. Eltern und Kinder sollten deshalb gemeinsam entscheiden, was in die Brotdose kommt, rät das Landeszentrum für Ernährung Baden-Württemberg. Die beste Verpflegung nützt nichts, wenn sie nicht den Geschmack des Kindes trifft.

Auf keinen Fall in die Brotbox gehören laut den Experten abgepackte Würstchen, Pausenriegel und süße Brotaufstriche. Sie enthalten viel Fett und Zucker und sättigen weder schnell noch langanhaltend. Auch die klassische Butterbrezel sei alles andere als geeignet.

Bewährt habe sich dagegen das klassische Pausenbrot. Das Brot sollte einen Vollkornanteil von mindestens 50 Prozent aufweisen. Eltern können dieses mit einem Belag aus nicht zu fettem Käse oder fettarmer Wurst kombinieren.

Ein vegetarischer Brotaufstrich aus Aubergine, Paprika oder Kräuterfrischkäse ist laut den Experten auch geeignet. Als Beigabe bieten sich Nüsse, Trockenfrüchte und Minitomaten an.

Zu der gesunden Pausenverpflegung gehört außerdem ein energiefreies Getränk: Leitungswasser, Mineralwasser oder ungesüßter Kräuter- oder Früchtetee. Trinkt das Kind etwa kein Leitungswasser kann man es etwa mit Zitrone und Minze, frischen Beeren und Orangen versüßen.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Sie werfen überreife Früchte direkt in den Kompost? Schwerer Fehler
Wer kennt es nicht: Man hat sich leckeres Obst gekauft, doch die Augen waren größer als der Magen und nun sind sie überreif. Ab in den Kompost damit? Von wegen!
Sie werfen überreife Früchte direkt in den Kompost? Schwerer Fehler
Warum Sie Gurkenschalen niemals wegwerfen sollten - es wäre schade drum
Sie schälen Ihre Gurke vor dem Verzehr und werfen die Schalen unachtsam einfach in den Kompost? Warum Sie das besser nicht tun sollten, lesen Sie hier.
Warum Sie Gurkenschalen niemals wegwerfen sollten - es wäre schade drum
Einfache Torte aus wenigen Zutaten backen: Dieses Rezept ist kinderleicht
Sie lieben Torten, doch das Backen ist Ihnen meistens zu aufwendig? Das Rezept für diese einfache Torte ist der Kompromiss, auf den Sie gewartet haben.
Einfache Torte aus wenigen Zutaten backen: Dieses Rezept ist kinderleicht
Deshalb sollten Sie Fett auf keinen Fall in den Ausguss schütten
Wohin mit dem alten Bratfett in der Pfanne oder in der Fritteuse? Meistens landet es im Abfluss. Doch triftige Gründe sprechen dagegen.
Deshalb sollten Sie Fett auf keinen Fall in den Ausguss schütten

Kommentare