1. Startseite
  2. Leben
  3. Genuss

Spiegelei braten: Machen Sie dabei bloß nicht mehr diesen Fehler!

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Andrea Stettner

Kommentare

Wie salzt man Spiegeleier richtig?
Wie salzt man Spiegeleier richtig? © picture alliance / Sven Hoppe / dpa

Spiegeleier krönen jedes Frühstück. Doch beim Salzen machen viele einen Fehler, der den perfekten Eigenuss stört.

Spiegeleier gehören bei vielen zum perfekten Frühstück dazu. Doch nicht jeder schafft es, ein perfektes Ei zu braten. Viele machen immer wieder den selben Fehler.

Wie salze ich Spiegelei richtig?

Sie werden sicher zustimmen: Zum Spiegelei gehört immer auch ein Prise Salz. Doch wer beim Spiegelei Salz auf den Dotter streut, riskiert unschöne Punkte im Eigelb. Der Dotter reagiert nämlich empfindlich auf das Würzmittel Nummer eins. 

Stattdessen sollten Sie lieber nur das Eiweiß salzen. Feinschmecker kennen jedoch noch einen weiteren Trick, um Spiegelei zu würzen: Statt des Spiegeleis salzen einige die zerlassene Butter, bevor Sie das Ei in die Pfanne geben.

Damit steht dem Spiegelei-Genuss nichts mehr im Weg. Übrigens: Mit welchem Trick Sie das perfekte Spiegelei braten, lesen Sie hier.

Lesen Sie auch: Deshalb sollten Sie Eier nicht an der Schüssel aufschlagen.

Video: Eier-Mythen - so ungesund sind sie wirklich

Von Andrea Stettner

Auch interessant

Kommentare