+
Er schmeckt intensiv und hat eine lindernde Wirkung auf einen angespannten Magen: der Dill. Foto: Andrea Warnecke

Spitzen-Spitze: Dill entkrampft den Magen und lindert Husten

Dill erkennt auch am Geschmack, wer sich nicht allzu gut mit Kräutern auskennt. Die ähterischen Öle haben außerdem heilende Wirkung, wie schon Tipps der alten Klostermdizin nahe legten.

Bonn (dpa/tmn) - Kaum ein Gewürz hat so einen charakteristischen Eigengeschmack wie Dill. Dafür ist vor allem das enthaltene ätherische Öl verantwortlich, wie der Verbraucherinformationsdienst aid in Bonn erläutert.

Besonders vor der Blüte lässt dieses Öl die Dillspitzen sehr fein nach mehreren Aromen schmecken und duften - so erinnert der Geschmack an Anis, Zitrone, Petersilie und Kümmel.

Und diese Öle sind es auch, die eine wohltuende Wirkung haben. Sie beruhigen und entkrampfen den Magen und schützen so vor Blähungen. Außerdem enthält Dill viele Vitamine sowie die Nährstoffe Kalium, Schwefel und Natrium. In der alten Klostermedizin wird Dill auch als Hausmittel gegen Husten und Lungenleiden empfohlen.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Wegen Mineralöl: Dieses McDonald's-Produkt sollten Sie meiden
Mit "Ungenügend" wurde ein McDonald's-Produkt von ÖKO-Test bewertet. Die Fast-Food-Leckerei enthalte Stoffe, die krebserregend seien.
Wegen Mineralöl: Dieses McDonald's-Produkt sollten Sie meiden
Brauerei sucht dringend Biertrinker - 140.000 Flaschen müssen weg
Eine kleine Brauerei verstößt gegen das Wettbewerbsrecht und muss 50.000 Liter Bier loswerden. Sonst droht eine empfindliche Strafe. Der Grund dafür ist kurios.
Brauerei sucht dringend Biertrinker - 140.000 Flaschen müssen weg
Test: Die acht zuckerhaltigsten Limos und Colas
Dass Limo und Cola ungesund sind, ist bekannt. Aber süß ist nicht gleich süß: Welche Getränke beim Zuckergehalt ganz weit vorne liegen, zeigt dieser Test.
Test: Die acht zuckerhaltigsten Limos und Colas
Schockierende Testergebnisse: Das richtet Nutella im Körper an
Das ZDF testete 2015 eine unserer Lieblingsnaschereien: Nutella. Die Ergebnisse waren jedoch wenig erfreulich und dürften uns auch heute noch beschäftigen.
Schockierende Testergebnisse: Das richtet Nutella im Körper an

Kommentare