+

Bayerische Obstbrandprämierung

Staatsehrenpreis für die zehn besten Brenner Bayerns

Die zehn besten Edelbrenner Bayerns hat Landwirtschaftsminister Helmut Brunner am Dienstagabend im Fürstensaal der Würzburger Residenz mit dem Bayerischen Staatsehrenpreis ausgezeichnet.

Würzburg – „Der Staatsehrenpreis ist die verdiente Auszeichnung bayerischer Spitzenprodukte und handwerklicher Qualitätsarbeit auf höchstem Niveau“, sagte der Minister bei der Verleihung. Die Preisträger wurden auf der Grundlage von insgesamt 690 Produktproben ermittelt, die im Rahmen der Bayerischen Obstbrandprämierung eingereicht worden waren.

Alle zwei Jahre werden dabei die Produkte von der Landesanstalt für Weinbau und Gartenbau, der Hochschule Weihenstephan-Triesdorf und einer Expertenjury nach wissenschaftlichen Kriterien analytisch und sensorisch geprüft so-wie anonymisiert bewertet. „Der Staatspreis ist ein Preis für die Besten, auf den Sie zu Recht stolz sein können“, sagte Brunner zu den Preisträgern. Darüber hinaus soll die Prämierung aber auch die Leistungen der Edelbrenner für die Kulturlandschaft herausstellen. Denn die Verwendung heimischen Obstes trage zum Erhalt des regionalen Landschaftsbilds und der wertvollen Streuobstwiesen bei.

Die Verleihung des Bayerischen Staatsehrenpreises für Edelbrenner ist ein wichtiger Eckpfeiler der Initiative „Bayern Brand – Wir brennen für Bayern“, die der Minister vor zwei Jahren gemeinsam mit den drei Klein- und Obstbrennerverbänden der Regionen Franken, Lindau und Südostbayern ins Leben gerufen hatte. Ziel ist es, das Bewusstsein der Verbraucher für die Spitzenprodukte der heimischen Edelbrenner zu schärfen und auch die Verwendung in der Gastronomie voranzubringen. Detaillierte Informationen zur Staatspreisverleihung sowie zur Obstbrandprämierung und zur Initiative „Bayern Brand“ gibt es im Internet unter www.bayern-brand.de.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Die seltsamen Essgewohnheiten der Royals
Was isst die Queen zu Mittag? Verdrückt Prinz William auch mal einen Burger? Erfahren Sie hier kuriose Fakten rund um die Mahlzeiten der Königsfamilie.
Die seltsamen Essgewohnheiten der Royals
Praktisch: Mit diesen Tricks erkennen Sie ein echtes Rinderfilet
Das Rinderfilet gehört zu den besten Stücken vom Rind. Viele erkennen es jedoch nicht, wenn es vor ihnen liegt. Abhilfe schaffen diese Tricks.
Praktisch: Mit diesen Tricks erkennen Sie ein echtes Rinderfilet
Apfel-Holunder-Punsch
Wenn der Wind uns ordentlich um die Nase weht und wir mit kalten Händen und roten Wangen nach Hause kommen, dann brauchen wir ganz schnell etwas, das wärmt. Ein …
Apfel-Holunder-Punsch
Kinder nicht zu viel Zimtgebäck naschen lassen
Für den typischen Duft von Zimt ist der Stoff Cumarin verantwortlich. Doch die pflanzliche Substanz ist in hohen Dosen gesundheitsschädlich. Kleinkinder sollten deswegen …
Kinder nicht zu viel Zimtgebäck naschen lassen

Kommentare