+
Blumenkohl nimmt den Geschmack von Gewürzen gut an. Foto: Ronald Wittek

Starkoch Ottolenghi: Blumenkohl wird unterschätzt

Potsdam (dpa) - Für ein gelungenes Mahl mit Blumenkohl benötigt man Fantasie und interessante Gewürze. Der bekannte Koch Yotam Ottolenghi findet den Kohl alles andere als langweilig.

Der israelische Starkoch Yotam Ottolenghi (46) hält Blumenkohl für ein unterschätztes Gemüse. "Den Leuten fehlt es an Fantasie, was sie damit machen sollen. Deshalb wird er als langweilig wahrgenommen", sagte Ottolenghi den "Potsdamer Neuesten Nachrichten". Dabei sei der Blumenkohl eine der besten Gemüsesorten. "Weil er Aromen fantastisch aufnimmt, zum Beispiel in Kombination mit indischen Gewürzen."

Eine überbewertete Zutat sei Hummer: "Ich mag den Geschmack, aber für den hohen Preis würde ich lieber 20 andere Zutaten verwenden", sagte Ottolenghi, der in London mehrere Delis und ein Restaurant betreibt. Jüngst ist von ihm ein vegetarisches Kochbuch erschienen.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Das beste Katerfrühstück: So kriegen Sie den Kater klein
Sie haben wild gefeiert und am nächsten Morgen brummt Ihnen der Schädel? Da sind gute Anti-Kater-Tipps nötig. Wir verraten Ihnen, wie das perfekte Katerfrühstück …
Das beste Katerfrühstück: So kriegen Sie den Kater klein
Es ist Zwiebelkuchenzeit: Wissenswertes zum scharfen Gemüse
Wenn der Spätsommer in den Herbst übergeht, hat der Zwiebelkuchen wieder Saison, traditionell begleitet von neuem Wein. Davor allerdings gibt es oft Tränen - und danach …
Es ist Zwiebelkuchenzeit: Wissenswertes zum scharfen Gemüse
Butter oder Margarine: Welches Fett zum Kochen und Backen?
Butter soll für feineres Aroma sorgen, Margarine trumpft mit scheinbar gesunden Fettsäuren auf. Doch welches Fett eignet sich besser für Kuchen oder Schnitzel?
Butter oder Margarine: Welches Fett zum Kochen und Backen?
Wachmacher Matcha ist kein Wundermittel
Das japanische Teepulver Matcha hat den Weg nach Europa gefunden. Egal ob als Keks, Smoothie oder einfaches Heißgetränk: Koffeinhaltig, gut zum Abnehmen und gesund soll …
Wachmacher Matcha ist kein Wundermittel

Kommentare