+
Eierlikör hat mindestens 14 Volumenprozent Alkoholgehalt. Foto: Robert Günther/dpa-tmn

Mit Eigelb und Schuss

Das steckt in Eierlikör

Gelb ist er und wird zum Beispiel als Digestif zum Kaffee getrunken: Eierlikör. Was in das süße Getränk hineingemischt werden darf, ist streng geregelt. Süß- und Farbstoffe gehören nicht dazu.

München (dpa/tmn) - Süß, gelb und cremig: Doch woraus besteht Eierlikör genau? Das fertige Getränk muss mindestens 140 Gramm Eigelb pro Liter enthalten. "Zum Süßen sind nur Zucker oder Honig erlaubt", erklärter Andrea Danitschek von der Verbraucherzentrale Bayern.

Süß- und Farbstoffe sind verboten, Aromastoffe dagegen erlaubt. Der Alkoholgehalt liegt bei mindestens 14 Volumenprozent. Erst seit 2019 ist es laut Spirituosenverordnung erlaubt, Milch und Sahne zuzusetzen. Wer keine Milchprodukte verträgt, sollte beim Kauf von Eierlikör deshalb genau aufs Etikett achten.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Darum sollten Sie ab jetzt ein ganzes Ei mit Ihrem Kaffee kochen
Kaffee gehört zu Ihrem Tag einfach dazu? Dann lesen Sie sich diesen Tipp, der ihn noch besser schmecken lassen soll, lieber durch. Sie brauchen dafür ein Ei.
Darum sollten Sie ab jetzt ein ganzes Ei mit Ihrem Kaffee kochen
So bringt Gelatine Torten und Cremes in Form
Um Rezepte mit Gelatine machen viele einen Bogen. Dabei ist der Umgang mit dem tierischen Protein einfacher, als viele denken. Tipps und Tricks, damit nichts vom …
So bringt Gelatine Torten und Cremes in Form
Besonders cremiges Kartoffelpüree: So gelingt es - mit einer Zutat als besonderer Geheimtipp
Kartoffelpüree kommt mit wenigen Zutaten aus und schmeckt trotzdem herrlich - wenn man es richtig macht. Eine Zutat könnte dabei ab jetzt den Unterschied bringen.
Besonders cremiges Kartoffelpüree: So gelingt es - mit einer Zutat als besonderer Geheimtipp
Schmelzkartoffel-Rezept: Diese Kartoffeln zergehen Ihnen im Mund
Kartoffeln sättigen schnell und man hat sie immer im Haus. Mit diesem Rezept machen Sie aus der Knolle einen schmelzenden Genuss. So kochen Sie Schmelzkartoffeln.
Schmelzkartoffel-Rezept: Diese Kartoffeln zergehen Ihnen im Mund

Kommentare