Fettfreie Pommes - das versprechen Heißluftfritteusen.
+
Fettfreie Pommes - das versprechen Heißluftfritteusen.

Phillips, Tefal oder Severin

Stiftung Warentest deckt gefährliche Mängel bei diesem Trend-Küchengerät auf

  • Anne Tessin
    vonAnne Tessin
    schließen

Pommes ohne Fett - Das klingt wie ein Traum, aber Heißluftfritteusen erfüllen ihn. Stiftung Warentest hat 13 Geräte getestet, ob sie ihre Versprechen halten.

Heißluftfritteusen waren der Küchengeräte-Trend 2018. Kein Wunder, versprechen sie doch nicht nur fettfreie Pommes, sondern auch knusprige Hähn­chenschenkel und Schnitzel oder sogar Brot und Pizza.

Heißluftfritteusen von Phillips, Tefal oder Severin: Kein Gerät konnte bei Stiftung Warentest überzeugen

Wie der Name schon sagt, garen Heißluftfritteusen nicht mit Fett wie herkömmliche Fritteusen, sondern mit heißer Luft. Aber längst nicht alle angebotenen Geräte halten wirklich, was sie in der Werbung vollmundig versprechen. Grund genug für die Verbraucherorganisation Stiftung Warentest, mal genauer hinzuschauen. 13 Geräte von Herstellern wie Phillips, Tefal oder Severin mussten sich in den Kategorien Zubereitung von Lebensmitteln, Handhabung, Sicherheit und Umwelteigenschaften messen.

Vorteile, Nachteile, Funktionsweise: Alles was Sie über die Heißluftfritteuse wissen müssen

Stiftung Warentest: Folgenschwerer Mangel bei Heißluftfritteuse von Tefal

Die Heißluftfritteusen wurden mit der Zubereitung von Pommes, Gemüse, Hähn­chenschenkeln und Muffins getestet. Dabei stellten besonders die Hähnchenschenkel die Geräte vor ein ernstes Problem. Befolgt man hier die Herstellerangaben, kann das Fleisch noch stellenweise roh aus der Fritteuse kommen - im Fall von Geflügel leider ein grober Mangel. Mit der Tefal Genius erreichte das Fleisch nicht einmal die empfohlene Kerntemperatur von 70 Grad - ein idealer Nährboden für Keime. Auch bei der Handhabung gab es viel zu bemängeln. Hier wurden einige Geräte an ungünstigen Stellen so heiß (bis zu 118 Grad), dass sich die Tester bei der Nutzung die Finger verbrannten.

Das ernüchternde Fazit: Die Qualitätsurteile gut oder gar sehr gut konnte kein einziges Gerät erzielen. Die beste Bewertung erreichten die Philips Airfryer HD9220 und die Profi Cook PC-FR 1147 H mit jeweils befriedigend (3,0).

Heißluftfritteusen bei Stiftung Warentest: Ein Auszug aus den Testergebnissen

HerstellerProduktPreisQualitätsurteil
PhilipsAirfryer HD9220150 Eurobefriedigend (3,0)
Profi CookPC-FR 1147 H70,50 Eurobefriedigend (3,0)
Russell HobbsCyclofry Plus121 Eurobefriedigend (3,4)
SeverinFR 243078,50 Euroausreichend (3,6)
TefalActifry Original FZ7100112 Euromangelhaft (5,5)

Die kompletten Testergebnisse finden Sie hier.

Weitere Testergebnisse von Stiftung Warentest

Kaffeemaschinen: Ist teuer auch wirklich gut?

Schokolade: Dieser Hersteller lässt Milka, Lindt und Co. hinter sich.

Rapsöl: Lohnt sich der Kauf bei Aldi, Lidl oder Edeka?

Mineralwasser: Dieses Discounter-Wasser hängt Adelholzener und Co. ab.

So vielseitig anwendbar sind Kartoffelschalen

Kartoffelschalen sollten Sie nicht gleich wegwerfen. Klicken Sie sich durch die Fotostrecke, um zu erfahren, wieso.
Aus Kartoffelschalen können Sie eine der beliebtesten Naschereien zaubern: Chips. Dazu legen Sie sie auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech und lassen etwas pflanzliches Öl darauf tröpfeln. Je nach Vorlieben können Sie die Schalen zusätzlich mit Paprika, Salz oder Chili würzen, bevor Sie für 10 Minuten bei 200 Grad im Ofen knusprig gebacken werden.
Falls Ihr Frittierfett schon etwas streng riecht, geben Sie einfach ein paar saubere Kartoffelschalen hinzu. Nach einigen Minuten werden Sie merken, dass es sauberer wird – dann können Sie die Kartoffelreste wieder herausfischen.
Getrocknete Kartoffelschalen lassen sich hervorragend als Anzündhilfe verwenden: Damit auch wirklich alle Feuchtigkeit aus ihnen entweicht, stellen Sie sie in einer Schale auf die Heizung. So richtig trocken sind sie, wenn sie schön knistern. Dann werden sie einfach in den Ofen zu den restlichen Holzscheiten gelegt.
So vielseitig anwendbar sind Kartoffelschalen

Auch interessant

Kommentare