Die Teriyaki-Sauce ist hausgemacht und süß-klebrig. Foto: © Nick Hopper

Mit tiefem Aroma

Teriyaki-Nudeln mit Pfannengemüse

Ob zu Huhn, Fisch, Rind oder Gemüse: Die Teriyaki-Soße verleiht jedem Essen ein tiefes Aroma mit genau der richtigen Geschmacksintensität.

Kategorie: Hauptspeise

Zutaten für 4 Personen:

300 g Soba (Buchweizennudeln)

1 EL natives Olivenöl extra

300 g rohes gewürfeltes Gemüse (wie Karotten, Zucchini, rote Paprika, Fenchel oder Radieschen)

1 EL Kokosöl

1 kleiner Weißkohl oder 2 große Pak Choi, in feinen Streifen

4 Frühlingszwiebeln, in feinen Streifen

1 große Avocado, in Scheiben

1 Handvoll Sesamsaat

1 große Handvoll frischer Koriander (Blätter und Stängel) oder frische Minzeblätter, grob gehackt

4 EL Tamari

2 EL Apfelessig oder Zitronensaft

2 EL Ahornsirup

1 Knoblauchzehe, fein gerieben oder gehackt

1 TL gewürfelte frische Ingwerwurzel (Bioware ungeschält)

1 Prise weißer oder schwarzer Pfeffer oder gewürfelte frische rote Chili oder Chiliflocken)

1 EL Tahini oder ein anderes Nuss- oder Saatenmus

Zubereitung:

Die Soba in einem großen Topf nach Packungsanweisung kochen (ca. 7 Minuten). Die Nudeln in der ersten Minute im Topf mit zwei Gabeln voneinander lösen.

Wenn die Nudeln weich sind, abgießen und ca. 15 Sekunden unter fließendem kaltem Wasser abschrecken. Zum Abtropfen beiseitestellen. Dann in einer großen Schüssel im Olivenöl schwenken, damit sie nicht aneinanderkleben. Beiseitestellen.

Den Nudeltopf ausspülen und die Zutaten für die Teriyaki-Soße hineingeben. Bei mittlerer Hitze zum Kochen bringen und 10 Minuten köcheln, bis die Soße eindickt.

Inzwischen das Kokosöl in einer großen Pfanne auf mittlerer Stufe erhitzen und das gewürfelte Gemüse darin pfannenrühren. Wenn Sie Karotten verwenden, diese zuerst anbraten, da sie 2 Minuten länger gegart werden sollten. Dann das restliche gewürfelte Gemüse zufügen und 4 Minuten weich dünsten.

Sobald das Gemüse gerade weich ist, den Kohl oder Pak Choi mit der Teriyaki-Soße in die Pfanne geben und 1 Minute durcherhitzen.

Den Pfanneninhalt in die Schüssel geben und gut mit den Nudeln vermischen. Mit Frühlingszwiebeln, Avocadoscheiben, Sesam und gehackten frischen Kräutern garnieren und servieren.

Literatur:

"HEMSLEY&HEMSLEY"

Einfach gut essen - jeden Tag

Autorinnen: Jasmine und Melissa Hemsley

Edel Verlag

Preis: 24,95 Euro

ISBN 978-3841904287

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Diese Brauereien machen aus Abwasser Bier
Wenn Wasser knapp ist, muss es Bier noch lange nicht sein. Ein Ingenieurbüro hat nun ein Pilotprojekt mit drei Brauereien gestartet und macht aus Schmutzwasser Bier.
Diese Brauereien machen aus Abwasser Bier
Heimlicher Riese aus Deutschland bedroht McDonald's
Still und leise hat sich ein deutsches Unternehmen zum Verfolger von McDonald's gemausert. Ein neuer Besitzer will jetzt sogar noch stärker angreifen.
Heimlicher Riese aus Deutschland bedroht McDonald's
Darum gibt es keine deutschen Pilze im Supermarkt
Viele Menschen bevorzugen Lebensmittel aus der Region. Doch bei Pilzen findet man keine solchen Angebote im Supermarkt. Woran das liegt, erfahren Sie hier!
Darum gibt es keine deutschen Pilze im Supermarkt
Wie man aus Hagebutten einen Tee kocht
Wer sitzt nicht gerne bei einer Tasse Tee im Wohnzimmer, wenn draußen der Herbststurm tobt? Ein selbstgemachter Hagebutten-Tee ist nicht nur lecker, sondern stärkt auch …
Wie man aus Hagebutten einen Tee kocht

Kommentare