+
Die Reineke-Brot GmbH hat bei Aldi Nord verkauftes Toastbrot zurückgerufen. Es handele sich um die Sorten "Goldähren Dreikorntoast 500g" und "Goldähren Vollkornsandwich 750g". Foto: Carsten Rehder/dpa

Kunststoffteilchen möglich

Toastbrot von Aldi Nord zurückgerufen

Plastikpartikel könnten sich im Brot der Marke "Goldähren" befinden und wurden von Aldi Nord verkauft. Die Produkte sollte besser nicht verzehrt werden.

Salzkotten (dpa) - Die Reineke-Brot GmbH hat bei Aldi Nord verkauftes Toastbrot zurückgerufen. Es handelte sich um die Sorten "Goldähren Dreikorntoast 500g" und "Goldähren Vollkornsandwich 750g" mit dem Mindesthaltbarkeitsdatum 19. Oktober.

Es könne nicht ausgeschlossen werden, dass sich darin Kunststoffteilchen befänden, wie das Unternehmen aus Salzkotten bei Paderborn jetzt mitteilte. Die entsprechenden Produkte seien bei Aldi Nord in Nordrhein-Westfalen, Niedersachsen und Nordhessen im Sortiment gewesen, daraus aber entfernt worden. Gekauftes Brot könne auch ohne Kassenbon zurückgegeben werden.

Pressemitteilung

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Diese raffinierten Koch-Tipps stellen ganz sicher Ihr Leben auf dem Kopf
Manche kochen gerne, andere hassen es. Wenn Sie letzterer Kategorie angehören, wird Ihnen das Kochen und Backen mit folgenden Tipps mehr Spaß machen.
Diese raffinierten Koch-Tipps stellen ganz sicher Ihr Leben auf dem Kopf
Rezept für Brownies mit Spekulatius-Geschmack - der süße Geheimtipp für Weihnachten
Heilig Abend steht vor der Tür: Neben den Geschenken machen sich viele schon Gedanken über das Weihnachtsessen - und Spekulatius-Brownies sind der ideale Geheimtipp.
Rezept für Brownies mit Spekulatius-Geschmack - der süße Geheimtipp für Weihnachten
Was Salz im Wasser bewirkt
Ohne Salz schmeckt fast alles fad. Das weiße Gold hält im Kochwasser Aromen und Geschmacksstoffe auf, ins Wasser zu entweichen. Entscheidend ist dabei ein physikalischer …
Was Salz im Wasser bewirkt
Unverschämteste Werbelüge des Jahres: Bio-Tomatensauce für Kinder erhält Negativpreis
Die Kinder-Tomatensauce eines Bio-Herstellers hat eine herbe Klatsche erhalten: Aufgrund einer dreisten Werbelüge bekam es nun einen Schmähpreis verliehen.
Unverschämteste Werbelüge des Jahres: Bio-Tomatensauce für Kinder erhält Negativpreis

Kommentare