+
Beim Dünsten von Gemüse sollte der Topf die ganze Zeit geschlossen bleiben. Zwischendurch wird er am besten einige Male geschwenkt. Foto: Karl-Josef Hildenbrand

Topf geschlossen lassen: Beim Dünsten schwenken statt rühren

Damit Gemüse die gesunden Nährstoffe beim Garen nicht verliert, wird es am besten schonend gedünstet. Was dabei zu beachten ist, erklärt der Verbraucherinformationsdienst aid.

Bonn (dpa/tmn) - Beim Dünsten sollte der Topf die gesamte Garzeit über gut verschlossen sein. Deshalb wird währenddessen idealerweise auch nicht darin gerührt - der Deckel muss auf dem Topf bleiben.

Statt zu rühren, schwenkt und schüttelt man den Topf etwas, um die Speisen in ihm zu bewegen, empfiehlt der Verbraucherinformationsdienst aid. Denn: Dünsten ist Garen in feuchter Wärme - öffnet man den Deckel, geht sofort viel Wasserdampf verloren. Zum Dünsten eignen sich unter anderem Lebensmittel wie Geflügelstücke, zartes Gemüse und Fisch.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Likör und Schnaps aus Kinderschokolade, Nutella, Snickers & Co.
Wir zeigen Ihnen die schönsten Schokoriegel-Schnaps-Kombinationen und verraten Ihnen, wie Sie selbst Likör oder Schnaps aus Kinderschokolade & Co. herstellen. Cheers!
Likör und Schnaps aus Kinderschokolade, Nutella, Snickers & Co.
Lidl weitet Blätterteig-Rückruf aus
Neue Informationen zum Rückruf des Discounters Lidl: Im Sortiment befand sich mehr verunreinigter Blätterteig als zunächst angenommen. Jetzt sind auch Produkte mit einem …
Lidl weitet Blätterteig-Rückruf aus
Kaffee kochen: So gelingt Ihnen der perfekte Kaffee
Von der "richtigen" Kaffee-Sorte über verschiedene Arten, Kaffee zu kochen bis hin zur perfekten Mahlung – wir verraten Ihnen, wie Ihr Kaffee alle Aromen entfaltet.
Kaffee kochen: So gelingt Ihnen der perfekte Kaffee
Aldi Süd: Discounter sagt Lebensmittelverschwendung den Kampf an
Aldi Süd will mit Aufdrucken auf der Milch der Lebensmittelverschwendung den Kampf ansagen. Hier lesen Sie, was hinter der "Wir retten Lebensmittel"-Kampagne steckt.
Aldi Süd: Discounter sagt Lebensmittelverschwendung den Kampf an

Kommentare