+
Leitungswasser ist gesund, günstig und ein idealer Durstlöscher. Man sollte es aber nicht nicht lange stehen lassen. Foto: Andrea Warnecke

Immer frisch trinken

Trinkwasser nicht lange stehen lassen

Wasser aus der Leitung ist viel billiger als gekauftes aus der Flasche. Endlos herumstehen lassen sollte man es jedoch nicht.

Düsseldorf (dpa/tmn) - Kalorienfrei und (fast) kostenlos: Trinkwasser aus der Leitung ist nicht nur ein idealer Durstlöscher. Es ist das am besten untersuchte Lebensmittel und etwa 100 Mal preiswerter als gekauftes Mineralwasser aus der Flasche, erklärt die Verbraucherzentrale Nordrhein-Westfalen.

Leitungswasser sei gut überwacht. Die Wasserversorger unterschreiten die Grenzwerte der Trinkwasserverordnung oft deutlich. Zudem enhalte Mineralwasser aus der Flasche nicht unbedingt mehr Mineralien als Leitungswasser.

Das Wasser sollte immer frisch verwendet und nicht lange, etwa im Kühlschrank, stehen gelassen werden. Belastungen durch Bleileitungen der Hausinstallation sind bei Gebäuden ausgeschlossen, die nach 1973 gebaut wurden. Bei älteren Häusern könne man im Zweifel das Wasser in einem Labor (Kosten zwischen 30 und 50 Euro) auf möglichen Bleigehalt untersuchen lassen.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Warnung vor bitteren Zucchini und Kürbissen!
Wer im eigenen Garten Zucchini oder Kürbisse zieht, der sollte sorgfältig auf den Geschmack achten. Vor der Zubereitung muss man sie vorsichtig probieren und bei …
Warnung vor bitteren Zucchini und Kürbissen!
Was ist der Unterschied zwischen Natron und Backpulver?
Während bei uns Backrezepte in der Regel Backpulver verlangen, wird in den immer beliebter werdenden US-Rezepten Natron verwendet. Ist das dasselbe?
Was ist der Unterschied zwischen Natron und Backpulver?
Kann man gefrorenes Fleisch grillen? Expertin gibt überraschende Antwort
Wenn die Zeit knapp und der Hunger groß ist, kommt irgendwann die Frage auf, ob das Fleisch aus dem Gefrierschrank direkt auf den Grill wandern kann. Hier kommt der …
Kann man gefrorenes Fleisch grillen? Expertin gibt überraschende Antwort
Wussten Sie, dass Sie die Schale der Wassermelone mitessen sollten? So geht's!
Egal, ob Hitze oder Regen, die Wassermelone gehört zum Sommergefühl einfach dazu. Leider landet ein entscheidender und besonders gesunder Teil immer wieder im Müll.
Wussten Sie, dass Sie die Schale der Wassermelone mitessen sollten? So geht's!

Kommentare