+
Braune Linsen für den Eintopf, rote fürs Curry: Die Trockenfrüchte schmecken zu unterschiedlichen Gerichten.

Tipps & Tricks

Trockenlinsen vor der Zubereitung verlesen

Als Eintopf, für Curry oder Salat: Linsen eignen sich für viele Gerichte. Vor der Zubereitung müssen allerdings die Steinchen und schlechte Samen herausgesucht werden. Mit einem Trick kann man beim Verlesen viel Zeit sparen.

Die guten ins Töpfchen, die schlechten ins Kröpfchen: Trockenlinsen müssen vor der Zubereitung verlesen werden.

Man gibt Linsen am besten in eine Schüssel mit kaltem Wasser, denn so sinken kleine Steinchen zu Boden. Darauf weist der Verbraucherinformationsdienst aid hin. Auch beschädigte Samen kann man so leichter aussortieren. Dann kurz quellen lassen, waschen, und dann kann man die Linsen bei geringer Hitze mit verschlossenem Deckel garen. Linsen eignen sich für indische Currys, Pastasoßen, Salate oder vegetarische Bratlinge.

dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Neuer Konkurrent lässt McDonald's, Hans im Glück und Co. zittern
Burger-Läden kann man nie genug haben und deshalb wird die Auswahl in München bald um ein echtes Schwergewicht erweitert.
Neuer Konkurrent lässt McDonald's, Hans im Glück und Co. zittern
Ekel-Fund: Kundin entdeckt Sieben-Zentimeter-Wurm in "Nordsee"-Backfisch
Eine Frau kaufte einen Backfisch der Marke "Nordsee" im Supermarkt als Abendessen für ihren Sohn. Beim Essen machte sie einen widerlichen Fund.
Ekel-Fund: Kundin entdeckt Sieben-Zentimeter-Wurm in "Nordsee"-Backfisch
Marzipan oder Persipan: Was ist da eigentlich der Unterschied?
Marzipan wird gerne in der Weihnachtsbäckerei verwendet. Aber oft auch Persipan eingesetzt. Wie erkennt man als Verbraucher den Unterschied?
Marzipan oder Persipan: Was ist da eigentlich der Unterschied?
So bringen Sie eine harte Avocado in zehn Minuten zum Reifen
Oft sind Avocados nach dem Einkauf im Supermarkt noch nicht wirklich essbar – doch mit einem kleinen Trick bringen Sie die Frucht in zehn Minuten zum Reifen.
So bringen Sie eine harte Avocado in zehn Minuten zum Reifen

Kommentare