Notarzteinsatz: Stammstrecke zwischen Stachus und Hackerbrücke gesperrt

Notarzteinsatz: Stammstrecke zwischen Stachus und Hackerbrücke gesperrt
+
Steaks schmecken lecker - und viele mögen sie medium gebraten. Doch bei was handelt es sich bei der austretenden Flüssigkeit?

Was ist es dann?

Überraschend: Flüssigkeit aus dem Steak - es ist kein Blut

  • schließen

Ein Steak, schön rosa gebraten – für viele ein wahrer Gaumenschmaus. Doch was ist das eigentlich für eine eklige rote Flüssigkeit, die beim Braten austritt?

Jetzt, wo wieder die Grillsaison beginnt, ist für viele ein leckeres Steak ein absolutes Muss. Doch auch mit einer richtigen Pfanne lässt es sich gut braten. Während es die meisten gerne "medium" (innen rosa) mögen, bevorzugen andere lieber "well done" (gut durchgebraten).

Für alle Grill-Arten sowie Rezepttipps klicken Sie hier. Und wenn Sie noch keinen passenden Grill für die Sommersaison haben, dann hier.

Steak: Austretende Flüssigkeit ist nicht Blut

Doch während des Bratvorgangs oder beim Anschneiden des Fleisches tritt oftmals eine rote Flüssigkeit aus. Viele gehen davon aus, dass es sich bei dem austretenden Saft um restliches Blut handelt. Doch das ist ein großer Irrtum.

Der Grund: Das Steak, das Sie bereits verzehrfertig beim Metzger oder im Restaurant erhalten, besitzt gar kein Blut mehr. Die Tiere wurden nach dem Schlachten nämlich komplett ausgeblutet. So bleibt das Fleisch schließlich lange frisch.

Steak-Flüssigkeit: Rot durch Farbstoff

Wenn es dagegen Blut wäre, würde es in der Pfanne nach einiger Zeit gerinnen und sich dunkel verfärben. Doch bei dem austretenden Saft handelt es sich nur um Zellflüssigkeit, das den roten Farbstoff Myoglobin enthält. Und dieser sieht der Blutfarbe zum Verwechseln ähnlich.

Nicht nur Wein und Bier, sondern auch Fleisch hat seine Gourmets und Experten: die Fleisch-Sommeliers.

Von Jasmin Pospiech

Grillsoßen für Fleisch, Fisch und Gemüse

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Deshalb sollten Sie Eier nicht mehr kochen
Eier kochen gehört zum Standardrepertoire. Es gibt aber gute Gründe, die weißen Nährstoffbomben nicht mehr so zuzubereiten. Wir verraten Ihnen, wie es besser geht.
Deshalb sollten Sie Eier nicht mehr kochen
Mit diesem einfachen Trick bleibt das Fleisch nicht am Grillrost kleben
Das Grillen wird im Sommer fast andächtig zelebriert, dabei kommt es aber immer wieder zu Problemen. Klebendes Fleisch zum Beispiel. Aber die Lösung ist einfach.
Mit diesem einfachen Trick bleibt das Fleisch nicht am Grillrost kleben
So gelingt Ihnen die perfekte Schaumkrone auf dem Bier
Der Schaum auf dem Bier ist wie die Kirsche auf der Torte – ohne geht es einfach nicht. Aber was ist zu tun, wenn sich auf dem Gerstensaft einfach keine weiße Krone …
So gelingt Ihnen die perfekte Schaumkrone auf dem Bier
Aus Gemüseschalen Chips herstellen oder Brühe kochen
Bei der Zubereitung von Gemüse, bleibt oft die Schale übrig - und landet im Müll. Das muss aber nicht sein. Aus den Gemüseresten kann man noch leckere Chips zubereiten …
Aus Gemüseschalen Chips herstellen oder Brühe kochen

Kommentare