Rohmilch ist Milch, die nicht pasteurisiert wurde. Beim Pasteurisieren wird die Milch erhitzt, um Bakterien abzutöten. Trinken Sie Rohmilch, können sie davon eine Magen-Darm-Infektion bekommen. Deshalb ist die unbehandelte Milch unter anderem in den USA, Australien und Kanada verboten.
1 von 4
Rohmilch ist Milch, die nicht pasteurisiert wurde. Beim Pasteurisieren wird die Milch erhitzt, um Bakterien abzutöten. Trinken Sie Rohmilch, können sie davon eine Magen-Darm-Infektion bekommen. Deshalb ist die unbehandelte Milch unter anderem in den USA, Australien und Kanada verboten.
Der Genuss von Haifischfleisch ist zwar nicht verboten, aber äußerst umstritten. Denn viele Hai-Arten sind vom Aussterben bedroht. Aus diesem Grund wurde die Einfuhr von Hai-Fleisch in die EU im Jahr 2013 stark eingeschränkt.
2 von 4
Der Genuss von Haifischfleisch ist zwar nicht verboten, aber äußerst umstritten. Denn viele Hai-Arten sind vom Aussterben bedroht. Aus diesem Grund wurde die Einfuhr von Hai-Fleisch in die EU im Jahr 2013 stark eingeschränkt.
Schon seit 1992 dürfen Sie auf öffentlichen Plätzen in Singapur kein Kaugummi mehr kauen. So soll der öffentliche Raum sauber gehalten werden. Privat kauen Sie allerdings auch in Singapur so viel Kaugummi, wie Sie möchten.
3 von 4
Schon seit 1992 dürfen Sie auf öffentlichen Plätzen in Singapur kein Kaugummi mehr kauen. So soll der öffentliche Raum sauber gehalten werden. Privat kauen Sie allerdings auch in Singapur so viel Kaugummi, wie Sie möchten.
Das schottische Nationalgericht Haggis besteht aus Schafsmagen gefüllt mit Innereien wie Herz, Leber, Lunge und Nierenfett. In den USA gibt es Haggis nicht zu kaufen, denn dort ist Schafslunge verboten.
4 von 4
Das schottische Nationalgericht Haggis besteht aus Schafsmagen gefüllt mit Innereien wie Herz, Leber, Lunge und Nierenfett. In den USA gibt es Haggis nicht zu kaufen, denn dort ist Schafslunge verboten.

verbotener Genuss

Verbotene Lebensmittel: Essen Sie diese vier Dinge nicht im Ausland

  • schließen

Skurrile Speisen gibt es viele. Aber welche Gerichte und Lebensmittel dürfen Sie in anderen Ländern auf keinen Fall essen? Finden Sie es heraus.

Matjes, Eisbein, Blutwurst - in Deutschland gibt es traditionelle Gerichte und Lebensmittel, die nicht jeder mag. Verboten sind diese Speisen aber nicht. Aber wie sieht es eigentlich im Ausland aus? 

Welche eigenwilligen Speisen und Lebensmittel in anderen Ländern verboten sind, sehen Sie in unserer Fotostrecke - klicken Sie sich durch.

Auch interessant: Diese skurrilen Delikatessen probieren Urlauber im Ausland.

jo

Schauen Sie schnell in Ihren Kühlschrank: Diese Lebensmittel müssen raus

Auch interessant

Meistgesehene Fotostrecken

Ganz einfach: So gelingen Ihnen Maronen zu Hause im Backofen - Koch erklärt worauf es ankommt
Auf Weihnachtsmärkten dürfen heiße Maronen nicht fehlen. Allerdings lassen sie sich auch schnell und einfach zu Hause zubereiten. Ein Koch erklärt, worauf es dabei …
Ganz einfach: So gelingen Ihnen Maronen zu Hause im Backofen - Koch erklärt worauf es ankommt
Warum das Fischessen so gesund ist
Mal ein paar Fischstäbchen herunterschlingen - dazu können sich noch einige durchringen. Für mehr Fisch reicht es aber oft nicht. Dabei haben es die Meerestiere in sich, …
Warum das Fischessen so gesund ist
Schwedische Küche ist allererste Sahne
Schweden kochen am liebsten mit dem, was Wälder, Seen und Felder so hergeben. Aber egal, wie kompliziert oder easy sie Fisch, Hack und Wild zubereiten - Kräuter müssen …
Schwedische Küche ist allererste Sahne
Unkraut und Blumen als Delikatesse
"Das kann man essen?" Das ist eine Frage, die Frits Deemter ziemlich oft hört. In seinem Garten wächst eine der vermutlich größten Sammlungen verzehrfähiger Pflanzen in …
Unkraut und Blumen als Delikatesse