+
Obst gehört zu einer ausgewogenen Schulmahlzeit dazu.

Gurke, Paprika, Käse

Völlig übertrieben? Schule schickt dieses Schulbrot als "ungesund" zurück

Kinder sollten gesunde Lebensmittel als Pausenmahlzeit mitnehmen, damit sie gut für den Schulalltag gerüstet sind. Eine Schule hat nun zu viel gewollt.

Schon im Kindergarten werden Eltern darum gebeten, ihren Kleinen nur gesunde Lebensmittel mitzugeben. Kein Nutella auf dem Brot, keine süßen Limos und schon gar kein Kuchen! Auch in der Schule ist eine gesunde Ernährung wichtig, aber eine Schule in England hat es scheinbar jetzt übertrieben.

Mutter postet "ungesunde" Schulbrotzeit ihres Kindes

Eine Mutter hatte mit einem Foto, das die Brotzeitbox ihres Kindes zeigt, auf einen Artikel reagiert, in dem Lehrer die schlimmsten Brotzeiten verrieten, die Schüler je mitgebracht haben. Darunter fanden sich McDonald's und sogar Alkohol, wie der "Mirror" berichtet. Ihr Bild kommentierte die Mutter mit: "Ich dachte es wäre ziemlich ausgewogen. Scheinbar nicht ..."

Gurken, Trauben und ...

Das Bild, das mittlerweile gelöscht wurde, zeigte zurechtgeschnittene Stückchen Gurke, Paprika, Sellerie, Trauben, Käse, Cracker und kleine Sandwiches. So weit, so gut. Ein Detail duldeten die Ernährungsexperten der Schule allerdings nicht. In der Box fanden sich auch drei winzige Schokokekse. Eine kleine süße Belohnung für den harten Schulalltag? Nicht mit den Lebensmittelwächtern!

Andere Mütter und Väter waren völlig verblüfft über diese Entscheidung und bauten sie wieder auf. Bei der Schulspeisung gäbe es deutlich ungesündere Mahlzeiten.

Was halten Sie von dieser strengen Haltung? Sollten Brotzeitboxen auch Schokokekse enthalten dürfen?

Lesen Sie auch: 21-Jähriger öffnet Hähnchenbox von KFC - und bereut es bitter.

ante

Ab in die Mikrowelle? Bei diesen Lebensmitteln ist das keine gute Idee

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Kündigung: Fast-Food-Mitarbeiterin zeigt, wie beliebtes Gericht wirklich zubereitet wird
Ein Video am Arbeitsplatz davon drehen, was man täglich so macht? Für diese Angestellte hatte das böse Folgen - erst gab es Beschwerden und dann die Kündigung.
Kündigung: Fast-Food-Mitarbeiterin zeigt, wie beliebtes Gericht wirklich zubereitet wird
Wärmt Bauch und Seele: Diese Kartoffelsuppe müssen Sie heute noch nachkochen
Herbst ist Suppen- und Eintopfzeit. Der Klassiker ist die Kartoffelsuppe. Heiß und herzhaft - so muss Kartoffelsuppe schmecken. Probieren Sie diese Rezept aus.
Wärmt Bauch und Seele: Diese Kartoffelsuppe müssen Sie heute noch nachkochen
Gute Hühnerbrühe – so bereiten Sie den Erkältungskiller zu
Mit dem nasskalten Herbstwetter sind auch die Erkältungen auf dem Vormarsch. Ein gutes Hausmittel dagegen ist eine heiße Hühnerbrühe, am besten selbstgemacht. So geht's!
Gute Hühnerbrühe – so bereiten Sie den Erkältungskiller zu
Nie mehr runzelige Karotten: So bleiben sie lange knackig und frisch
Karotten sind in der Küche vielseitig einsetzbar - gekocht oder roh. Wenn sie weich und runzelig sind, mag sie aber niemand mehr essen. So bleiben Karotten frisch.
Nie mehr runzelige Karotten: So bleiben sie lange knackig und frisch

Kommentare