Massenandrang und Tumulte

Völlige Eskalation: Burger für nur einen Cent legt Innenstadt lahm

  • schließen

Der Burger-Trend hält an, aber die Szenen, die sich jetzt zur Eröffnung eines neuen Burgerladens abgespielt haben, gehen dann doch zu weit.

Rapper Eno183 und ein fast kostenloser Burger haben in Wiesbaden für einen Massenandrang, Chaos und Tumulte gesorgt.

Tausende hungrige Menschen und überforderte Veranstalter

Etwa 3.000 hungrige Menschen fanden sich vor einer Woche bei der Eröffnung eines Burgerladens in der Wiesbadener Innenstadt ein und legten alles lahm, wie "express.de" berichtet. Ursprünglich hatten die Gastgeber mit gerade einmal 200 Gästen und einem gemütlichen Abend gerechnet. Da hatte man wohl den Lockruf des billigen Burgers gehörig unterschätzt.

Nach nur 40 Minuten musste der Veranstalter die Eröffnung wegen Überfüllung abbrechen. Der Abgang der enttäuschten Burgerfans ging dann allerdings nicht so schnell und friedlich vonstatten wie erhofft. Die Polizei musste die zumeist jugendlichen Gäste auffordern, das Gebiet zu verlassen. Dazu wurde sogar eine angrenzende Straße vorübergehend gesperrt.

Enttäuschte Gäste beleidigen Polizei

Enttäuscht und hungrig – Diese unheilvolle Kombination sorgte schließlich auch für unschöne Szenen. Etwa eine Stunden nach Veranstaltungsende kam es zu Unruhen und Tumulten in der Nähe des Burgerladens. Die Polizei musste mehrere Menschen festnehmen, hauptsächlich wegen Beleidigung. Ein paar Unruhestifter konnten nur mit Einsatz von Pfefferspray gebändigt werden. Erst etwa anderthalb Stunden nach dem missglückten Event kehrte wieder Ruhe ein.

Schelte auf Instagram

Auf Instagram entschuldigt sich der Veranstalter bei den zum Teil extra angereisten Gästen:

Die User zeigen aber wenig Verständnis für den PR-Stunt. rmdf.62 schimpft: "Ich frage mich wirklich was sie sich dabei gedacht haben. Mal im ernst, dass 50 Leute kommen? Das wäre sogar für diese Straße zu viel. [...] Aber eure Promo habt ihr ja. Ist doch das einzige was zählt." mk28031972 schreibt: "War doch klar, dass es der Ausnahmezustand wird."

Es ist nicht der erste Vorfall wegen eines extrem günstigen Angebotes. Auch der 1-Cent-Döner hatte für Tumulte gesorgt.

ante

An diesen Merkmalen erkennen Sie guten Döner

 

Rubriklistenbild: © Instagram / harputburgers (Screenshot)

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Überbackene Köstlichkeit: Deftiger Auflauf mit Kartoffeln, Rosenkohl und Speck
Sind Sie auf der Suche nach einem leckeren Herbst-Gericht? Bei dem einfach alle Zutaten in die Auflaufform kommen und dann ab damit ins Rohr?
Überbackene Köstlichkeit: Deftiger Auflauf mit Kartoffeln, Rosenkohl und Speck
Der Rosenkohl mag es gern kreuzweise
Es gibt kaum ein Gemüse, das so polarisiert: Die einen lieben ihn, andere schütteln sich schon beim Gedanke an Rosenkohl. Beim Putzen und Zubereiten besteht jedes …
Der Rosenkohl mag es gern kreuzweise
Würzige Knoblauchsoße – so machen Sie den Dip zum Fondue einfach selbst
Knoblauchsoße gehört neben Senf und Ketchup zu den Dauerbrennern unter den Gewürzsoßen - besonders zum Fondue. Sie können den würzigen Dip schnell selber machen.
Würzige Knoblauchsoße – so machen Sie den Dip zum Fondue einfach selbst
Plätzchen bleiben besonders lange frisch, wenn Sie diesen Fehler vermeiden
Haben Sie schon mit der Weihnachtsbäckerei begonnen? Dann sollten Sie ein paar Tipps und Tricks kennen, wie Plätzchen und Co. schön frisch und lecker bleiben.
Plätzchen bleiben besonders lange frisch, wenn Sie diesen Fehler vermeiden

Kommentare