+
Die große Jackfrucht hat gelbes bis hell-violettes Fruchtfleisch und erinnert von Geschmack an Feigen.

Von der Jackfrucht bleibt viel Schale übrig

Bonn - Ein Drittel essbar, zwei Drittel Abfall: Das ist die Bilanz der Jackfrucht. Das gelbe bis hell-violette Fruchtfleisch der großen Frucht schmeckt süß und erinnert an Feigen.

Die Jackfrucht ist besonders reich an Stärke. In Asien wird sie deshalb oft als Grundnahrungsmittel angesehen. Das Fruchtfleisch enthält viel Kalzium und Kalium, erläutert der Verbraucherinformationsdienst aid. Die Frucht kann pur gegessen oder in Obstsalaten oder Eiscremes verwendet werden.

Essbar sind auch die weißen Samenkerne, sie schmecken nach Maronen. Sie lassen sich wie Bohnen kochen und sind geröstet und leicht gesalzen eine Knabberei. Die Kerne enthalten große Mengen B-Vitamine, Magnesium und Eisen. Die Jackfrucht ist fast ganzjährig im Handel erhältlich. Beim Kauf achten Verbraucher am besten auf eine unversehrte Schale. Reife Früchte geben auf sanften Fingerdruck nach und verströmen einen intensiven Geruch.

dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Genial: Dieser Schokokuchen hat nur zwei Zutaten
Ein Schokokuchen macht glücklich. Aber wenn man weder Zutaten, noch Zeit hat, kann aus Lust schnell Frust werden. Dieses geniale Rezept ist die Rettung.
Genial: Dieser Schokokuchen hat nur zwei Zutaten
„Best of Elisenlebkuchen“: Foodbloggerin testet süßes Weihnachtsgebäck
Foodbloggerin Bianca hat bereist verraten, wo in München die besten Elisenlebkuchen zu finden sind. Jetzt hat sie weitere, ungewöhnliche Sorten getestet - mit diesem …
„Best of Elisenlebkuchen“: Foodbloggerin testet süßes Weihnachtsgebäck
In Aue wird Bier aus Maroni gebraut
Bier brauen aus Esskastanien ist in Deutschland eine Rarität. Eine kleine Brauerei in Aue hat das Experiment gewagt. Für Weihnachten steht eine weitere Spezialsorte auf …
In Aue wird Bier aus Maroni gebraut
Nach Fipronil-Skandal: Eier werden etwas teurer
Der Skandal um mit dem Insektenschutzmittel Fipronil belastete Eier hat die Branche im Sommer stark getroffen. Im Januar werden die Preise in den Supermärkten nun …
Nach Fipronil-Skandal: Eier werden etwas teurer

Kommentare