+
Sauerkirschen der Marke ja! könnten Glasscherben enthalten. Der Hersteller ruft Kirschgläser, entsteint, gezuckert, 720 ml, mit dem Mindesthaltbarkeitsdatum 5. Juli 2017, zurück.

Warnung vor Glasscherben in Sauerkirschen bei Rewe

Wer auf Hartes beim Biss in die Kirsche stößt, hat womöglich keinen Stein sondern eine Glasscherbe erwischt. Ein Hersteller ruft Gläser der Marke ja! zurück mit der Warnung vor möglichen Scherben.

Köln - Wegen möglicher Glasscherben hat eine Herstellerfirma Sauerkirschen zurückgerufen, die in Rewe-Supermärkten vertrieben werden.

Betroffen seien "ja! Sauerkirschen, entsteint, gezuckert, 720 ml", mit dem Mindesthaltbarkeitsdatum 5. Juli 2017, wie das Bundesverbraucherministerium am Donnerstag auf " lebensmittelwarnung.de" mitteilte. Glasscherben in einzelnen Gläsern seien nicht auszuschließen. Der ungarische Hersteller Gloster habe das Produkt in den belieferten Märkten aus dem Verkauf nehmen lassen. Kunden könnten gekaufte Ware im jeweiligen Markt zurückgeben und bekämen das Geld zurück, bestätigte ein Rewe-Sprecher in Köln.

dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Echt oder fake? Sehen Sie auch den frechen Betrug in diesem Video?
Momentan macht ein Video im Netz die Runde, in dem ein Schnellrestaurant-Mitarbeiter scheinbar beweist, dass täglich tausende Menschen schamlos abgezockt werden.
Echt oder fake? Sehen Sie auch den frechen Betrug in diesem Video?
Mit diesem Trick gelingen Ihnen die perfekten Nudeln mit Tomatensoße
Sie denken Sie wissen schon alles über Lieblingsgericht? Von wegen! Sie werden überrascht sein, wie gut diese Tipps funktionieren.
Mit diesem Trick gelingen Ihnen die perfekten Nudeln mit Tomatensoße
Frech oder genial? Café verbietet Jogginghosen
Gemütlich ist es nur zu Hause! In diesem Café hat man die Nase voll vom Gammellook und bittet seine Gäste um etwas mehr Stil.
Frech oder genial? Café verbietet Jogginghosen
Alnatura ruft Kartoffelchips zurück
Sechs Sorten Kartoffelchips hat das Bio-Unternehmen Alnatura zurückgerufen. Die Produkte stammen von der Marke Trafo. Grund: Es könnten Fremdkörper in den Verpackungen …
Alnatura ruft Kartoffelchips zurück

Kommentare