+
Was Begriffe wie "Deutsche Markenbutter" bedeuten, ist klar geregelt. Foto: Christin Klose/dpa-tmn

Butter ist nicht gleich Butter

Was hinter welcher Buttersorte steckt

Sahnig-mild oder säuerlich? Wer vor dem Kühlregal eines Einkaufsmarktes steht, der hat die Qual der Wahl. Und fragt sich oft, was genau sind die Unterschiede?

München (dpa/tmn) - Markenbutter, Süßrahmbutter, Sauerrahmbutter: In den Kühlregalen sind viele verschiedene Buttersorten zu finden. Die Unterschiede liegen meist in der Herstellungsweise.

Doch nicht alle Bezeichnungen sind klar definiert, erklärt die Verbraucherzentrale Bayern. Die Butterverordnung regelt lediglich Handelsklassen, Buttersorten und deren regelmäßige amtliche Kontrollen.

Danach ist die höchste Qualitätsstufe "Deutsche Markenbutter". Sie muss aus pasteurisiertem Rahm hergestellt sein. Sahnig-milde Süßrahmbutter dagegen entsteht aus nicht gesäuerter Milch oder ungesäuertem Rahm. Für die säuerlich-aromatische Sauerrahmbutter setzt man dem Rahm spezielle Milchsäurekulturen zu und buttert diesen nach mehrstündiger Reife. Im Unterschied dazu wird mildgesäuerter Butter erst nach dem Buttern Milchsäurekulturen zugefügt. Ihr Geschmack ist leicht säuerlich.

Bezeichnungen wie Alpenbutter, Weide- oder Bergbauernbutter sind nicht gesetzlich geregelt. Hersteller vergeben sie nach selbstgewählten Kriterien.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Für richtig gute Hühnersuppe müssen Sie drei Kleinigkeiten anders machen
Hühnersuppe ist nicht einfach nur Suppe. Sie ist Kindheitserinnerung, Retter in der Not und Erkältungsheilmittel Nummer eins. So wird sie richtig gut.
Für richtig gute Hühnersuppe müssen Sie drei Kleinigkeiten anders machen
Das ist das ultimative Rezept für leckere Spaghetti Carbonara
Was koche ich heute? Wenn Sie sich das gerade fragen, hier eine Idee: Wie wäre es denn mit schmackhaften Spaghetti Carbonara? Das Rezept gibt es hier.
Das ist das ultimative Rezept für leckere Spaghetti Carbonara
Diesen Zwiebelkuchen wollen Sie das ganze Jahr über essen
Zwiebelkuchen wird in der Regel zu jungem Wein gegessen, also im Frühherbst. Aber so haben Sie viel zu wenig Zeit zum Genießen. Verlängern Sie die Saison mit diesem …
Diesen Zwiebelkuchen wollen Sie das ganze Jahr über essen
Ketchup kommt nicht aus der Flasche? Diesen Geheimtrick kennen nur wenige
Die Ketchupflasche gibt ihren Inhalt entweder gar nicht, oder in einem großen Schwall preis. Dabei gibt es einen Tipp, mit dem Sie sich den Ärger sparen können.
Ketchup kommt nicht aus der Flasche? Diesen Geheimtrick kennen nur wenige

Kommentare