Zwei „Eurofighter“ in Mecklenburg-Vorpommern abgestürzt

Zwei „Eurofighter“ in Mecklenburg-Vorpommern abgestürzt
+
Wird Fleisch sautiert, kommt es mit der Hitze nur kurz in Berührung. Foto: Christin Klose/dpa-tmn

Küchenlexikon

Was ist Sautieren?

Die Anweisungen "Schmoren" oder "kurz Anbraten" beherrschen die meisten Hobbyköche. Aber was bedeutet "Sautieren"? Küchenchef Felix Wessler erklärt es.

Norderney (dpa/tmn) - Beim Sautieren wird Gemüse oder Fleisch kurz in einer Pfanne mit hohem Rand geschwenkt. "Ziel ist, dass alles kurz mit der Hitze in Berührung kommt", erläutert Felix Wessler, Küchenchef des Restaurants "Esszimmer" auf der Insel Norderney.

Für diesen Zweck geben Hobbyköche besser nur so viel auf einmal in die Pfanne, dass der Boden bedeckt ist, damit nichts übereinanderliegt.

Zum Sautieren ist Schmalz besser geeignet als Butter, da die Pfanne sehr heiß sein sollte. "Butter verbrennt dann leicht", erklärt Wessler.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Mit diesen Tricks grillen Sie das perfekte Hähnchenfleisch
Sie grillen gerne, aber Hähnchenfleisch kommt Ihnen nicht auf den Rost, weil es so heikel ist? Das muss nicht mehr sein. Wir haben Tipps und Tricks für das perfekte …
Mit diesen Tricks grillen Sie das perfekte Hähnchenfleisch
Frisches Baguette backen mit vier Zutaten: So gelingt Ihnen der Klassiker
Das Baguette ist ein Klassiker, nicht nur in Frankreich. Besonders köstlich schmeckt die Weißbrotstange frisch aus dem Ofen. Mit diesem Rezept backen Sie sie selbst.
Frisches Baguette backen mit vier Zutaten: So gelingt Ihnen der Klassiker
Backen Sie frisches Brot genial schnell und einfach - mit der Fünf-Minuten-Methode
Frisches, duftendes Brot ist herrlich, aber beim Bäcker nur mit sehr gutem Timing zu bekommen. Sie können es aber selbst ganz leicht machen.
Backen Sie frisches Brot genial schnell und einfach - mit der Fünf-Minuten-Methode
Was koche ich heute: Gegrillte Tintenfischtuben mit Fenchel-Kräuterfüllung
Wenn die Temperaturen steigen sind leichte Gerichte mit Fisch und Meeresfrüchten ein sommerlicher Genuss. Probieren Sie unbedingt dieses raffinierte Rezept.
Was koche ich heute: Gegrillte Tintenfischtuben mit Fenchel-Kräuterfüllung

Kommentare