Neue Bierkönigin kommt aus Unterfranken
1 von 34
Neue Bierkönigin kommt aus Unterfranken
2 von 34
Die neue bayerische Bierkönigin im Jubiläumsjahr des Reinheitsgebots heißt Sabine-Anna Ullrich und kommt aus Unterfranken.
3 von 34
Die neue bayerische Bierkönigin im Jubiläumsjahr des Reinheitsgebots heißt Sabine-Anna Ullrich und kommt aus Unterfranken.
4 von 34
Die neue bayerische Bierkönigin im Jubiläumsjahr des Reinheitsgebots heißt Sabine-Anna Ullrich und kommt aus Unterfranken.
5 von 34
Die neue bayerische Bierkönigin im Jubiläumsjahr des Reinheitsgebots heißt Sabine-Anna Ullrich und kommt aus Unterfranken.
6 von 34
Die neue bayerische Bierkönigin im Jubiläumsjahr des Reinheitsgebots heißt Sabine-Anna Ullrich und kommt aus Unterfranken.
7 von 34
Die neue bayerische Bierkönigin im Jubiläumsjahr des Reinheitsgebots heißt Sabine-Anna Ullrich und kommt aus Unterfranken.
8 von 34
Die neue bayerische Bierkönigin im Jubiläumsjahr des Reinheitsgebots heißt Sabine-Anna Ullrich und kommt aus Unterfranken.

Im Jubiläumsjahr

Vom Weinberg zum Bierthron - Neue Bierkönigin kommt aus Unterfranken

München/Bürgstadt - Die neue bayerische Bierkönigin im Jubiläumsjahr des Reinheitsgebots heißt Sabine-Anna Ullrich - und lebt am Rotweinwanderweg. Wie das zusammen passt...

Bier wird in ihrem unterfränkischen Heimatort Bürgstadt nicht gebraut, wie es aus der Gemeinde hieß. Die 22-jährige Krankenpflegerin setzte sich dennoch am Donnerstagabend in München gegen sechs Konkurrentinnen bei der Bewerbung um den Bierthron durch.

„Die Jury bewertet ja nicht die geografische Herkunft“, sagte am Freitag der Hauptgeschäftsführer des Bayerischen Brauerbundes, Lothar Ebbertz. Ullrich habe die Jury mit ihrer Begeisterung für das bayerische Bier, ihrer Ausstrahlung und ihrer kenntnisreichen Präsentation überzeugt.

Die Voraussetzungen für eine bayerische Bierkönigin: Sie muss aus Bayern kommen und sich für den Gerstensaft begeistern. Aus einer Brauerfamilie muss sie nicht stammen - während eine Weinkönigin laut Ebbertz aus einem Weinbetrieb und eine Milchkönigin aus einem Milchbetrieb kommen sollte. „Deshalb wird es keine oberbayerische Weinkönigin geben, aber eine unterfränkische Bierkönigin.“ Ullrich ist die erste Bierhoheit, die aus dem eher für Wein bekannten Unterfranken kommt.

Die junge Frau, die Medizin studieren möchte, wird das Amt für ein Jahr innehaben. Es bringt ihr unter anderem einen Dienstwagen - und Auftritte auf internationalem Parkett. Schon jetzt sind laut Ebbertz Reisen nach Paris und Japan geplant.

In diesem Jahr wird mit vielen Veranstaltungen das 500-jährige Bestehen des Reinheitsgebots gefeiert.

dpa

Auch interessant

Meistgesehene Fotostrecken

16 kuriose Fakten über Bier, die Sie garantiert nicht kennen
Was sind die beliebtesten Biermarken? Wie viel kostet das teuerste Bier der Welt? Dies und mehr erfahren Sie in unserer Infostrecke zum Tag des deutschen Bieres.
16 kuriose Fakten über Bier, die Sie garantiert nicht kennen
Mischen, mörsern, wolfen: So kann man Bratwurst machen
Wer Freunde beeindrucken will, grillt Steaks, ganzen Fisch oder Obst. Fächert Luft zu, löscht ab. Wer noch einen draufsetzen will, legt eine Bratwurst auf den Rost - …
Mischen, mörsern, wolfen: So kann man Bratwurst machen
Königliches Gemüse mal anders: Spargel in Pesto und Knödeln
Die Freude ist groß, wenn es heißt: Spargelzeit. Nährstoffreich und kalorienarm, findet das edle Gemüse von Jahr zu Jahr seinen Weg auf unsere Teller. Und: Es schmeckt …
Königliches Gemüse mal anders: Spargel in Pesto und Knödeln
Gefüllt, gewickelt, gerollt: Food-Pops sind Snacks am Stiel
Kleine Leckereien am Stiel: Wer im Internet sucht, findet hier schnell den Hinweis auf süße Cake-Pops. Aber auch als herzhafte Variante kommen die kleinen aufgespießten …
Gefüllt, gewickelt, gerollt: Food-Pops sind Snacks am Stiel

Kommentare