+
Stehen wir in Europa vor einer Bierknappheit?

Wird es auch bei uns knapp?

Brauereien schlagen Alarm: Nach diesem Wochenende ist der Bier-Nachschub in Gefahr

  • schließen

Fußballgucken und Biertrinken gehört für viele untrennbar zusammen. Der erhöhte Absatz hat zu Engpässen geführt, vor denen nun schon der ein europäischer Brauereiverband warnt.

Es ist Sommer und es ist Fußball-Weltmeisterschaft. Der Bier-Absatz ist deshalb in Europa so sprunghaft angestiegen, das einzelne Brauereien schon Alarm schlagen.

Einigen Kneipen geht schon das Bier aus

Besonders in Großbritannien und Norwegen leeren sich die Bierlager schneller als gedacht und der Nachschub ist laut BusinessInsider in Gefahr, weil es an einer wichtigen Zutat fehlt: lebensmittelreines CO2. Die ersten Brauereien mussten schon die Produktion einstellen oder zumindest herunterfahren.

"Wenn die Brauereien nicht am Wochenende beliefert werden, wird ihnen allen das CO2 ausgehen", warnte der Chef des norwegischen Brauereiverbands. "Das werden wir in ein oder zwei Wochen in allen Lokalen und Geschäften spüren." In England musste die größte Pub-Kette Wetherspoon schon ihre Bier- und Ciderkarte zusammenstreichen und auch Heineken und Radeberger schlagen schon Alarm.

Vorsicht: Schütten Sie abgelaufenes Bier bloß nicht weg

Warum wir das CO2 knapp?

Das CO2 wird Bier, aber beispielsweise auch Limonade, zugesetzt, damit es perlt. In der Brauwirtschaft wird das farb- und geruchlose Gas auch verwendet, um Bier aus dem Fass zu zapfen. Das flüssige CO2 ist ein Nebenprodukt der Ammoniak-Erzeugung für Düngemittel. Diese werden vor allem zwischen August und März produziert, im Sommer pausieren viele Anlagen. Die Brauereien konkurrieren unter anderem auch mit Krankenhäusern oder Schlachtbetrieben, die Vorrang bei der Belieferung haben.

Kommt es auch zu Engpässen in Deutschland?

Der Deutsche Brauer-Bund gibt Entwarnung: "Es ist genug Bier für alle durstigen Kehlen da." Das deutsche Reinheitsgebot verbietet den Zusatz von CO2. Bei der herkömmlichen alkoholischen Gärung entsteht genügend Kohlenstoffdioxid, damit das Bier im Glas perlt. Lediglich beim Umfüllen in die Tanks könne ab und zu noch Bedarf bestehen. Die deutschen Brauereien kauften daher überhaupt nur geringe Mengen zu, so der Sprecher des Bundes. Da können Sie sich also beruhigt ein Helles schmecken lassen.

Lesen Sie auch: Warum trinkt man Weißbier eigentlich nur aus dem Glas?

ante

Dieses Bier trinkt München am liebsten

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Köstlicher Tipp: Darum sollten Sie Ihre Spiegeleier in Sahne braten
Spiegeleier sind ein schnell gemachtes, einfaches Essen, das Sie mit einem simplen Trick noch leckerer machen können. Verwenden Sie in Zukunft Sahne statt Öl.
Köstlicher Tipp: Darum sollten Sie Ihre Spiegeleier in Sahne braten
Dieser Nudelsalat macht Sie zum Party-Star - er gelingt ganz einfach
Nudelsalat ist der Klassiker auf dem Partybüfett und so gut wie jeder hat seine eigene Variante in petto. Dieses cremige und bunte Rezept kommt besonders gut an.
Dieser Nudelsalat macht Sie zum Party-Star - er gelingt ganz einfach
Fleischpflanzerl: Mit diesem Trick werden sie besonders knusprig und lecker
Es gibt gute Fleischpflanzerl und es gibt sehr gute Fleischpflanzerl. Ein Arbeitsschritt kann entscheiden, wie Ihr Ergebnis gelingt. Keine Angst, er ist simpel.
Fleischpflanzerl: Mit diesem Trick werden sie besonders knusprig und lecker
Fünf-Minuten-Methode: So backen Sie einfach frisches Brot
Frisches duftendes Brot ist köstlich, aber beim Bäcker nur mit sehr gutem Timing zu bekommen. Sie können es aber auch selbst ganz leicht machen.
Fünf-Minuten-Methode: So backen Sie einfach frisches Brot

Kommentare