Revolution bei Fußball-EM? Schock für Fans - TV-Rechte verkauft

Revolution bei Fußball-EM? Schock für Fans - TV-Rechte verkauft

"Hätte ich das mal früher gewusst"

Dieser Hinweis auf einem Schnitzel bringt nicht nur Rewe-Kunden zum Lachen

  • schließen

Das Schnitzel gehört zum liebsten Essen der Deutschen und manch einer greift in der Not zum Fertigprodukt. Ein Kunde hat dabei nun einen äußerst seltsamen Vermerk entdeckt.

Wer ein Fertigschnitzel aus der Plastikverpackung kauft, kann nicht nur nicht kochen, sondern auch nicht essen. Dieser Überzeugung scheint der Hersteller des "Schweine Schnitzel - Paniert und gebraten" von Rewe zu sein.

Geniale Verzehrempfehlung

Auf der Packung fand ein verdutzter Kunde nicht nur Inhaltsstoffe, Gewicht und Mindesthaltbarkeit, sondern auch eine ganz besondere Verzehrempfehlung.

Der Hersteller Zur Mühlen Gruppe Markenvertriebs GmbH in Böklund hat dort folgenden Hinweis abgedruckt: "Der optimale Geschmack entfaltet sich bei folgender Zubereitung: Schnitzel aus der Verpackung entnehmen." Ah ja...

Das Foto von dem absurden Vermerk postete ein Twitter-User mit den Worten: "Rewe, immer super Serviervorschläge." Da er das Original-Bild nicht selbst gemacht hatte und dahinter einen Fake vermutete, nahm er sogar den Weg zu einem Rewe-Markt in seiner Nähe auf sich und siehe da: Der Hinweis ist echt!

Andere Twitter-Nutzer stürzt diese Entdeckung in eine regelrechte Fertigschnitzel-Krise:

"Aber die Vitamine stecken doch in der Plastikschale!", schreibt etwa Ida Funkhauser.

Ein anderer kann es kaum glauben: "Ich dachte immer die Packung wäre die Panade."

Dem User Gedankenstrudel wird jetzt endlich einiges klar: "Ach deswegen schmecken die immer so nach Plastik. Hätte ich das mal früher gewusst"

Und Oliver bringt es schlicht auf den Punkt: "Raffiniert!"

Die Verzehrempfehlung war vielleicht etwas zu gut gemeint, aber wenn man bedenkt, wie sich dieser Mann wegen einem Packungsaufdruck von Aldi zum Gespött machte...

ante

Diese Lebensmittel bestehen hauptsächlich aus Zusatzstoffen

Rubriklistenbild: © twitter.com/cola_auge

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Experte rät: Diese seltsame Zutat soll billigen Wein sofort retten
Ohne Kostprobe kann man bei Wein ganz schön daneben greifen. Ein Wein-Experte hat nun verraten, was er in so einem Fall tut. Der Trick klingt bizarr.
Experte rät: Diese seltsame Zutat soll billigen Wein sofort retten
Wenn Sie Hackfleisch einfrieren, ist eine Sache besonders wichtig - sonst wird es gefährlich
Hackfleisch, das nicht sofort verbraucht wird, frieren viele ein. Dabei sollten Sie unbedingt eine Sache beachten, damit das Fleisch genießbar bleibt.
Wenn Sie Hackfleisch einfrieren, ist eine Sache besonders wichtig - sonst wird es gefährlich
Radicchio schmeckt mit Früchten nicht so bitter
Optisch ist der Radicchio im Salat ein echtes Highlight. Doch nicht alle mögen den oftmals bitteren Geschmack. Wie geht man damit am besten um?
Radicchio schmeckt mit Früchten nicht so bitter
Feines Hirschgulasch mit Pilzen: So gelingt Ihnen der Herbstklassiker garantiert
Der Herbst ist Wildsaison und auf den Speisekarten vieler Restaurants finden Sie jetzt Klassiker wie Rehrücken oder eben Hirschgulasch. So bereiten Sie ihn zu.
Feines Hirschgulasch mit Pilzen: So gelingt Ihnen der Herbstklassiker garantiert

Kommentare