+
Welch offenbar fleischlosen Produkte sind wirklich vegan?

Wein, Kondome & Co.

Wirklich vegan? So viel Tier steckt in diesen Produkten

  • schließen

Wussten Sie, dass Wein oder Chips nicht unbedingt vegan sind? Wir verraten Ihnen, worauf Sie beim Einkaufen achten müssen.

Wer auf Fleisch oder andere tierische Produkte wie Eier oder Milch verzichten will, muss einiges beachten. Denn in vielen Lebensmitteln verstecken sich tierische Bestandteile, ohne dass wir es merken. Oder hätten Sie gedacht, dass auch Saft oder Wein nicht von Haus aus vegan sind?

Welche Produkte sind nicht vegan, obwohl sie es scheinbar sind?

Diese Liste des Vegetarierbunds (Auswahl) verrät Ihnen, welche Lebensmittel, Getränke und andere Produkte keineswegs vegan sind, auch wenn es auf den ersten Blick nicht offensichtlich ist.

  • Gemüsebrühe und Tütensuppe: Hier finden sich oft "natürliche Aromen", die auch tierischer Herkunft sein können.
  • Senf und Essig: Essig wird geklärt - und zwar mithilfe von Gelatine, einer Fischblase oder Hühnereiweiß. Da Essig auch in Senf enthalten ist, ist auch dieser nicht vegan.
  • Wein und Saft: Auch Wein und Saft wird - wie oben beschrieben - mit tierischen Hilfsmitteln geklärt. Anders naturtrüber Saft, der nicht geklärt wird.
  • Bier: Manche Biersorten aus dem Ausland werden ebenfalls geklärt - jedoch nicht Biersorten, die nach dem deutschen Reinheitsgebot gebraut werden. Diese sind sehr wohl vegan.
  • Chips: Die frittierten Kartoffelscheiben enthalten oft Süßmolkepulver.
  • Gummibärchen: Wir wir alle aus BSE-Zeiten noch wissen, wird in Gummibärchen oft Gelatine verwendet, das aus der Haut oder Knochen von Rindern und Schweinen gewonnen wird.
  • Kondome: Die Überzieher enthalten Kasein, ein Milcheiweiß. Manche Hersteller verzichten aber auch bewusst darauf.

Passend zum Thema: Ist Jackfrucht der neue Fleischersatz? 

Außerdem: Dieser Gin wurde zu einem der besten der Welt gekürt - und stammt von einem Discounter.

Von Andrea Stettner

Mode mit reinem Gewissen: Vegane Kleidung erkennen

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Vorsicht: Schütten Sie abgelaufenes Bier bloß nicht weg
Bier ist eines der Lebensmittel, bei dem man sich nicht unbedingt auf das Mindesthaltbarkeitsdatum verlassen sollte. Warum, erfahren Sie hier.
Vorsicht: Schütten Sie abgelaufenes Bier bloß nicht weg
Warum wiegt ein Würfel Hefe eigentlich genau 42 Gramm?
Sie brauchen jetzt nicht gleich Ihre Küchenwaage zücken - es stimmt tatsächlich: Hefewürfel wiegen immer genau 42 Gramm. Und das hat einen bestimmten Grund.
Warum wiegt ein Würfel Hefe eigentlich genau 42 Gramm?
Erdbeeren mit Balsamico kombinieren
Sommerzeit ist Erdbeerzeit - frisch und aus heimischen Gefilden gibt es die roten Früchte derzeit im Überfluss. Warum nicht mal eine neue Kombination ausprobieren?
Erdbeeren mit Balsamico kombinieren
Food-Bloggerin bekommt Rechnung in Restaurant - und traut ihren Augen nicht
Eine Food-Bloggerin bestellt in einem Restaurant etwas zu essen. Doch als die Rechnung auf dem Tisch liegt, entdeckt sie etwas darauf, das sie zusammenzucken lässt.
Food-Bloggerin bekommt Rechnung in Restaurant - und traut ihren Augen nicht

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.