Getrocknetes Basilikum: Bei Kräutermischungen mit groß geschnittenen Stücken hält sich das Aroma länger. Foto: David Ebener

Wissenswertes rund um Kräuter

Berlin (dpa/tmn) - Mit Kräutern lassen sich Speisen herrlich abschmecken. Hobbyköche sollten aber wissen: Viel bringt nicht immer viel. Und es müssen auch nicht nur frische Kräuter sein. Bei getrockneten gibt es aber eine Sache zu beachten.

Gewürze und Kräuter verfeinern fast jedes Gericht. Wer sie verwenden will, sollte aber nicht mehr als drei bis fünf Sorten ans Essen geben. Zu viele Aromen lenken sonst vom eigentlichen Geschmack ab.

Kaufen Verbraucher getrocknete Kräuter und Gewürze, wählen sie am besten Mischungen mit groß geschnittenen Stücken. So bleibt das Aroma länger erhalten, erläutert die Unabhängige Gesundheitsberatung in ihrem Sonderheft "Ernährungstrends" (Ausgabe Februar/März 2015).

Werden frische Kräuter verwendet, ist es wichtig, ihren Geschmack im Essen gleichmäßig zu verteilen. Das klappt gut, wenn die Kräuter mit Öl püriert und dann untergemischt werden.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Dieses Erotik-Bier macht Sie unwiderstehlich
In Schönbrunn wird ein Bier gebraut, das heiße Liebe verspricht und schon bei der ganz besonderen Herstellung eine ordentliche Portion Freizügigkeit mitbekommt.
Dieses Erotik-Bier macht Sie unwiderstehlich
McDonald’s verlangt von Kundin Geld - für "nichts"
Nichts bestellt, nicht bezahlt? So einfach ist das bei McDonald’s nicht. Eine Frau hat beim Fastfood-Riesen bestellt, anschließend storniert und musste trotzdem zahlen.
McDonald’s verlangt von Kundin Geld - für "nichts"
Sardinen und Sardellen? Das sind die Unterschiede
Fisch ist nicht gleich Fisch - vor allem im Geschmack. Dies gilt auch für Sardinen und Sardellen. Aber wie lassen sich diese beiden Fischarten auseinander halten?
Sardinen und Sardellen? Das sind die Unterschiede
Hasch-Kuchen haut Partygäste um
In Leipzig hatte eine Geburtstagparty ein rauschendes Finale. Die Brownies eines Gastes hatten es dermaßen in sich, dass acht völlig Bekiffte in die Klinik gebracht …
Hasch-Kuchen haut Partygäste um

Kommentare