Der Name „Tchibo“ ist eine Zusammensetzung der Anfangsbuchstaben von "Tchilling" und "Bohnenkaffee". Carl Tchilling-Hiryan und Max Herz gründeten das Unternehmen 1949 in Hamburg als Postversand von Bohnenkaffee.
1 von 13
Der Name „Tchibo“ ist eine Zusammensetzung der Anfangsbuchstaben von "Tchilling" und "Bohnenkaffee". Carl Tchilling-Hiryan und Max Herz gründeten das Unternehmen 1949 in Hamburg als Postversand von Bohnenkaffee.
Lange hielt sich das Gerücht, dass der Name BiFi von "Bissfinger" kommt. Doch dabei handelt es sich einfach um eine eingedeutschte Form von "beefy", was so viel wie "fleischig" bedeutet.
2 von 13
Lange hielt sich das Gerücht, dass der Name BiFi von "Bissfinger" kommt. Doch dabei handelt es sich einfach um eine eingedeutschte Form von "beefy", was so viel wie "fleischig" bedeutet.
Aldi ist ein weiterer Firmenname, der einen Hinweis auf die Gründer gibt: Karl und Theo Albrecht expandierten in den 50er Jahren mit dem Tante-Emma-Laden ihrer Mutter und bauten somit den Albrecht-Discount auf.
3 von 13
Aldi ist ein weiterer Firmenname, der einen Hinweis auf die Gründer gibt: Karl und Theo Albrecht expandierten in den 50er Jahren mit dem Tante-Emma-Laden ihrer Mutter und bauten somit den Albrecht-Discount auf.
Eigentlich wollten die Gründer Dr. John S. Pemberton und Frank M. Robinson ein Getränk für Kopfschmerzen auf den Markt bringen. Für diese Wirkung ist das Gesöff allerdings heute weniger bekannt und auch die ursprünglichen Zutaten Kokablätter und Kolanüsse werden mittlerweile nicht mehr verwendet.
4 von 13
Eigentlich wollten die Gründer Dr. John S. Pemberton und Frank M. Robinson ein Getränk für Kopfschmerzen auf den Markt bringen. Für diese Wirkung ist das Gesöff allerdings heute weniger bekannt und auch die ursprünglichen Zutaten Kokablätter und Kolanüsse werden mittlerweile nicht mehr verwendet.
Bei Milka ist der Markenname Programm: Die Produkte bestehen hauptsächlich aus Milch und Kakao.
5 von 13
Bei Milka ist der Markenname Programm: Die Produkte bestehen hauptsächlich aus Milch und Kakao.
Edeka steht ganz einfach für "Einkaufsgenossenschaft der Kolonialwarenhändler im Halleschen Torbezirk zu Berlin".
6 von 13
Edeka steht ganz einfach für "Einkaufsgenossenschaft der Kolonialwarenhändler im Halleschen Torbezirk zu Berlin".
Häagen Dazs ist ein Kunstwort, das sich die polnischenstammigen Gründer der Marke in den USA ausdachten. Es klingt skandinavisch und sollte an europäische Tradition erinnern.
7 von 13
Häagen Dazs ist ein Kunstwort, das sich die polnischenstammigen Gründer der Marke in den USA ausdachten. Es klingt skandinavisch und sollte an europäische Tradition erinnern.
Seit 1959 gibt es die "Haselnusstafel". Sie ist ein Produkt des italienischen Süßwarenherstellers Ferrero.
8 von 13
Seit 1959 gibt es die "Haselnusstafel". Sie ist ein Produkt des italienischen Süßwarenherstellers Ferrero.

Haribo & Co.

Woher kommen eigentlich bekannte Markennamen?

  • schließen

Jeder kennt sie: Coca Cola, Haribo, Tchibo und viele weitere Marken. Aber was bedeuten die Namen eigentlich? In der Fotostrecke finden Sie es heraus.

Auch interessant

Meistgesehene Fotostrecken

So gelingen selbst gemachte Brotaufstriche
In Supermärkten, Drogerien oder Bioläden füllen sie ganze Regale: Brotaufstriche in Gläsern. Kaufen muss aber gar nicht sein. Denn die Cremes fürs Brot lassen sich …
So gelingen selbst gemachte Brotaufstriche
Diese Mikrowellentricks kennt kaum jemand - dabei sind sie wirklich praktisch
Die Mikrowelle ist nicht nur für das schnelle Erhitzen von Fertiggerichten ideal. Das praktische Küchengerät kann noch viel mehr Tricks.
Diese Mikrowellentricks kennt kaum jemand - dabei sind sie wirklich praktisch
Vielfalt prägt die Levante-Küche
Voller Gewürze, mit viel Gemüse und wenig Fleisch wird in Ländern wie Israel und Jordanien gekocht. Die sogenannte Levante-Küche begeistert aber auch europäische …
Vielfalt prägt die Levante-Küche
Durchhänger? Dieser alltägliche Genuss hat doppelt so viel Koffein wie Filterkaffee
Bei Müdigkeit greifen viele zum Kaffee, aber was machen die, die den Geschmack des bitteren Heißgetränks nicht ausstehen können? Hier kommt eine Alternative.
Durchhänger? Dieser alltägliche Genuss hat doppelt so viel Koffein wie Filterkaffee