+
Bei vielen Familien der Heiligabend-Klassiker: Kartoffelsalat und Würstchen. Foto: Jochen Lübke

Würstchen und Kartoffelsalat sind Heiligabend-Menü-Liebling

Fondue, Raclette oder Würstchen mit Kartoffelsalat? Eine repräsentative Umfrage hat die Deutschen zu ihren Lieblingsmenüs an Heiligabend befragt. Das beliebteste Gericht überrascht wohl die wenigsten.

Berlin (dpa/tmn) - An Heiligabend kommt in vielen Familien ein Klassiker auf den Tisch: 44 Prozent essen normalerweise Würstchen und Kartoffelsalat, wie eine repräsentative Umfrage ergab.

34 Prozent der Befragten gaben an, dass es bei ihnen Geflügel - beispielsweise Ente oder Gans - gibt. Raclette machen demzufolge 18 Prozent.

Es folgen Schwein, Fisch, Rind, Wild und Fondue. Ein vegetarisches Gericht gibt es laut der Umfrage nur bei 7 Prozent. Das Onlineportal "RetailMeNot" befragte im Oktober 1000 Männer und Frauen.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Jackfrucht ist der neue Fleischersatz
Der Fleischverzehr ist zurückgegangen. Das liegt auch an der reichen Auswahl an alternativen Produkten. Als ein solches gilt die Jackfrucht, die sich unter anderem für …
Jackfrucht ist der neue Fleischersatz
Neues Portal informiert über Nahrungsergänzungsmittel
Viele Menschen versprechen sich von Vitamin- und Mineralpräparaten eine gesündere Ernährung. Doch wie förderlich sind solche Mittel wirklich?
Neues Portal informiert über Nahrungsergänzungsmittel
Gemüsechips, direkt aus dem Ofen
Herrlich gesund: Auch Rote Bete, Knollensellerie und Topinambur lassen sich zu Chips verarbeiten. Jedes Mal anders gewürzt, hat man immer wieder etwas Neues zum Knabbern!
Gemüsechips, direkt aus dem Ofen
Steckrüben als Beilage gut würzen
Steckrüben sind vielseitig einsetzbar: Egal ob als Beilage, als Rohkost oder als gesunder Snack. Wichtig ist: Mit den richtigen Gewürzen bekommt das Gemüse eine …
Steckrüben als Beilage gut würzen

Kommentare