+
Obst, Buchstabenbrot und Zahlenkeksen soll der Schulstart extra lecker werden. Foto: Mareike Winter/www.biskuitwerkstatt.de

Für den Schulstart

Rezept für Zahlenbrote und Buchstabenkekse

Die Schule geht wieder los. Für so manches Kind vielleicht zum ersten Mal. Mit bunten Brotboxen wird der Start in oder zurück in den Schulalltag lecker.

Berlin (dpa/tmn) - Bei uns zu Hause bin ich die Brotdosenverantwortliche. Jeden Morgen packe ich etwas zum Frühstück oder auch mal zum Mittag zusammen und liebe es, abwechslungsreiche und bunte Boxen zu packen.

Zu besonderen Anlässen oder Gelegenheiten denke ich mir schon auch mal Themenboxen aus, so wie diese "Back to school" Box. Mit lustigen Zahlenkeksen und Buchstabenbroten macht sie den Schulstart extra lecker.

Zutaten für die Brotbox:

2 Salatblätter, 1 größeres Stück grüne Gurke, ca. 10 Salzbrezeln, 1 Stück Emmentaler oder anderen halbfesten Schnittkäse in Plätzchengröße, 2 Schaschlikspieße, 16 kernlose, grüne Weintrauben, 2 Erdbeeren, 2 Zuckeraugen, etwas weiße Schokolade, 4 Scheiben Brot, Frischkäse; Ausstecher Buchstaben, Ausstecher Zahlen, Kleine Spieße

Teig für die kleinen Butterkekse (etwa ein Blech):

75 g Mehl

1 Messerspitze Backpulver

25 g Zucker

50 g weiche Butter

etwas Mehl zum Ausrollen

Nudelholz

Backpapier

Zubereitung des Teiges:

1. Die Zutaten in eine Rührschüssel geben und alles zu einem glatten Teig vermengen.

2. Den Teig in Frischhaltefolie wickeln und ca. 30 Minuten im Kühlschrank kühlen lassen.

3. Den Backofen auf 175°C Umluft vorheizen. Ein Backblech mit Backpapier belegen.

4. Etwas Mehl auf die Arbeitsplatte geben, den Teig ausrollen und Buchstaben ausstechen. Die ausgestochenen Plätzchen auf das vorbereitete Backblech geben.

5. Teig immer wieder ausrollen und ausstechen.

6. Die Plätzchen 8-10 Minuten (je nach Größe) im vorgeheizten Backofen backen.

7. Plätzchen auskühlen lassen.

Für die Brotbox:

1. Das Gurkenstück waschen und zackig einschneiden, damit eine Krone entsteht.

2. Aus den Brotscheiben Zahlen ausstechen, mit Frischkäse bestreichen und mit den Piekern zu Zahlentürmen zusammenstapeln.

3. Salatblätter in die Box legen und die Zahlenbrote daraufstellen.

4. Die Weintrauben auf die Spieße schieben und je mit einer Erdbeere abschließen.

5. Die weiße Schokolade etwas erwärmen und an die Erdbeeren je zwei Zuckeraugen befestigen.

6. Aus dem Stück Käse nach Wunsch ein kleines Herz, Buchstaben oder Zahlen ausstechen.

7. Alles in der Brotbox arrangieren.

Mehr unter https://www.biskuitwerkstatt.de/

Biskuitwerkstatt

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Was hinter welcher Buttersorte steckt
Sahnig-mild oder säuerlich? Wer vor dem Kühlregal eines Einkaufsmarktes steht, der hat die Qual der Wahl. Und fragt sich oft, was genau sind die Unterschiede?
Was hinter welcher Buttersorte steckt
Essen Sie Ihre Eiscreme besser nie wieder direkt aus der Packung
Sie kaufen Eiscreme und naschen davon - und zwar direkt aus der Packung. Warum Sie das besser vermeiden sollten, erfahren Sie hier. 
Essen Sie Ihre Eiscreme besser nie wieder direkt aus der Packung
Mit diesen genialen Tricks schmeckt die Backmischung wie Omas Kuchen
Sie sind nicht der große Bäcker? Schnell muss es gehen, deshalb greifen Sie gerne zu Backmischungen? Das muss man nicht schmecken - mit diesen Kniffen gelingt es.
Mit diesen genialen Tricks schmeckt die Backmischung wie Omas Kuchen
Zu knackig oder nicht durch? Aus diesem einfachen Grund scheitern Ihre Back-Projekte
Das eine Gericht wird nicht durch, das andere etwas zu knackig? Dann kennen Sie Ihren Ofen anscheinend nicht gut genug. Mit diesen Tricks lernen Sie ihn kennen.
Zu knackig oder nicht durch? Aus diesem einfachen Grund scheitern Ihre Back-Projekte

Kommentare