Mikrowellen-Rezept

So einfach backen Sie schnelle Zimtschnecken in drei Minuten

  • Maria Dirschauer
    vonMaria Dirschauer
    schließen

Manchmal braucht man schnell was Süßes. Die Rettung verspricht dieses Rezept für eine Zimtschnecke aus der Tasse: Sie wird einfach fix in der Mikrowelle gebacken.

Nachmittagstief – jetzt wäre was Süßes zum Kaffee genau richtig. Aber man hat ja keine Lust oder Zeit, erst einen Kuchen zu backen. Die Lösung: Backen Sie eine schnelle Zimtschnecke in der Tasse! Die Zutaten dafür sind in Nullkommanix zusammengerührt und werden in der Mikrowelle gebacken. Die Mikrowelle ist ein echter Alleskönner: Sie können nicht nur Essen aufwärmen, sondern auch Kuchen, Brot, Cookies und sogar Pizza in der Mikrowelle backen! Nun also auch schnelle Zimtschnecken: Das klingt nicht nur genial, es schmeckt auch himmlisch. Hier kommt das passende Rezept. Schnell nachmachen!

Probieren Sie auch: Für den kleinen Schoko-Hunger: Nutella-Tassenkuchen aus der Mikrowelle.

Rezept für Zimtschnecken aus der Tasse: Zutaten für zwei Portionen

Für den Teig:

  • ½ Tasse Weizenmehl
  • ¼ Tasse Milch
  • 1 TL brauner Zucker
  • ½ TL Backpulver

Für die Zucker-Zimt-Füllung:

  • 1 TL brauner Zucker
  • ½ TL Zimt

Lesen Sie auch: Kekse in Rekordzeit: Diese Cookies aus der Mikrowelle sind in einer Minute fertig.

Sie möchten keine Rezepte und Tipps mehr verpassen?

Hier können Sie unseren wöchentlichen Rezepte-Newsletter abonnieren.

So machen Sie Zimtschnecken in der Tasse: schnelles Mikrowellen-Rezept

  1. Für den Teig vermischen Sie zuerst Mehl, Milch, Zucker und Backpulver direkt in der Tasse oder in einer kleinen Schüssel, bis eine gleichmäßige Masse entsteht.
  2. Den Teig rollen Sie auf einer bemehlten Oberfläche aus oder drücken ihn mit den Händen zu einer länglichen Form platt. Längs in der Mitte durchschneiden.
  3. Für die Füllung mischen Sie den braunen Zucker mit dem Zimt und geben beides mit einem Löffel über die beiden Teighälften, gleichmäßig verstreichen.
  4. Die Teighälften vorsichtig nacheinander zu zwei Schnecken aufrollen, sodass die Zimt-Zucker-Mischung auf der Innenseite bleibt.
  5. Die fertig gerollten Zimtschnecken geben Sie jeweils in eine Tasse und backen sie bei ca. 600 Watt für 3 Minuten in der Mikrowelle. (Die Zeiten und Wattangaben können je nach Modell variieren.)
  6. Genießen Sie Ihre Zimtschnecke aus der Tasse, solange der Teig noch warm ist, da er mit dem Abkühlen härter wird.

Wenn Sie auf Ihrer Zimtschnecke aus der Mikrowelle noch einen leckeren Zuckerguss vertragen, gehen Sie wie folgt vor: Vermischen Sie 6 EL Puderzucker mit 1 EL Vollmilch. Rühren, bis eine glatte Masse entstanden ist und über die warmen Zimtschnecken geben. Servieren und genießen! (mad)

Rezept von: einfachtasty

Auch lecker: Vegane Zimtschnecken backen: köstliches Rezept mit saftiger Glasur.

Diese Mikrowellentricks kennt kaum jemand – dabei sind sie wirklich praktisch

Zitronen entsaften: Wenn Sie die Zitrone vor dem Auspressen 20 Sekunden erwärmen, gibt sie mehr Saft. Funktioniert auch mit Limetten und Orangen.
Zwiebeln schneiden: Schneiden Sie die Enden der Zwiebel ab und legen Sie sie dann 30 Sekunden bei voller Wattzahl in die Mikrowelle. Anschließend zwei Minuten warten und schneiden. Tränen adé!
Blitzschnelles Rührei: Schlagen Sie das Ei in eine Tasse auf, verquirlen Sie es gründlich mit einem Schuss Milch und geben Sie es dann etwa eine bis anderthalb Minuten bei voller Wattzahl in die Mikrowelle.
Sekundenschneller Milchschaum: Geben Sie Milch in ein verschließbares und mikrowellensicheres Gefäß. Schütteln Sie die Milch 30 Sekunden bis sich Schaum bildet und geben Sie dann 30 Sekunden in die Mikrowelle. Der Schaum wird fest und Sie können Ihn abschöpfen.
Diese Mikrowellentricks kennt kaum jemand – dabei sind sie wirklich praktisch

Rubriklistenbild: © Susan Brooks-Dammann

Auch interessant

Mehr zum Thema

Kommentare