+
Mit eine paar Zitronen und etwas Mineralwasser kann man Zitronenlimonade ganz einfach selbst machen. Foto: Holger Hollemann

Sommerliche Erfrischung

Zitronenlimonade aus der ganzen Frucht machen

Um leckere Zitronenlimonade genießen zu können, muss man nicht immer gleich in den Supermarkt laufen. Dieses erfrischende Sommergetränk kann man sehr leicht selbst machen.

Berlin (dpa/tmn) - Besonders aromatisch schmeckt Zitronenlimonade, wenn man die ganze Frucht verwendet. Lediglich an beiden Enden der Zitrone sollte man ein kleines Stück abschneiden, wegen der bitteren Note.

Dann einfach die Zitrone vierteln, die Kerne entfernen und zusammen mit vier Eiswürfeln und drei Esslöffeln Zucker in einen Mixer geben, erläutert die Initiative Slow Food. Wer keinen Mixer hat, kann auch einen Pürierstab nehmen.

Die etwas dickflüssige Mischung gibt man in ein Glas mit Eiswürfeln und gießt das Ganze nach Bedarf mit Mineralwasser auf. Da die Zitrone nicht geschält wird, empfiehlt es sich, eine ungespritzte Biofrucht zu verwenden.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Diese Kleinigkeit macht jeder beim Rührei falsch - Sie etwa auch?
Es ist ein Klassiker, der leider gar nicht so leicht zu machen ist, wie man vielleicht denkt. Viele machen sogar immer den gleichen Fehler beim Rührei braten.
Diese Kleinigkeit macht jeder beim Rührei falsch - Sie etwa auch?
Kochprofi: Eine Zutat gehört nicht ins Rührei und trotzdem machen es viele immer wieder falsch
Rührei gehört für die Deutschen zu einem gelungenen Frühstück. Doch eine Zutat hat darin ganz und gar nichts verloren - behauptet ein Experte.
Kochprofi: Eine Zutat gehört nicht ins Rührei und trotzdem machen es viele immer wieder falsch
Dummer Fehler: Hören Sie auf, Gurkenwasser in den Abfluss zu schütten
Ein Glas Gewürzgurken sollte jeder im Kühlschrank haben. Sie sind ein kalorienarmer Snack, Katerheilmittel und lecker. Aber das Wasser wird leider weggeschüttet.
Dummer Fehler: Hören Sie auf, Gurkenwasser in den Abfluss zu schütten
Backen Sie frisches Brot ganz schnell und einfach - mit der Fünf-Minuten-Methode
Frisches, duftendes Brot ist herrlich, aber beim Bäcker nur mit sehr gutem Timing zu bekommen. Sie können es aber selbst ganz leicht machen.
Backen Sie frisches Brot ganz schnell und einfach - mit der Fünf-Minuten-Methode

Kommentare